Archiv Junioren B FC Reichenbach Teil 1

Spielberichte


FC Reichenbach – FC Oberdiessbach 4:2 (1:2)

 

 

Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian

Datum: 28.04.2013

 

   

Für das 2. Meisterschaftsspiel nahmen wir uns viel vor. Auf eine super Vorbereitung folgte ein sehr gutes Spiel mit einem Sieg für unsere Junioren B.

 

Das Spiel begann pünktlich um 14.00 Uhr. Nach nur 1er Minute gingen wir schon in Führung, Lauener Patrick traf mit einem herrlichen Weitschuss unter die Latte. Von da an ging es Abwechslungsreich weiter, alles recht ausgeglichen.

In der 22. Minute konnte Oberdiessbach ausgleichen und es kam noch besser für sie. Denn in der 39. Minute führte ein Rückpass zu unserem Torhüter zu einem Freistoss aus ca. 8 Metern (nahm den Ball in die Hand) den die Oberdiessbacher zum 1:2 verwerteten. Mit diesem Resultat ging es auch in die Pause.

 

In der 2. Halbzeit waren ca. 2. Minuten gespielt da konnte wiederum Lauener Patrick ein Tor erzielen, nach einem Eckball zum 2:2. Das war ein sehr wichtiges Tor für uns, denn von nun an Spielten wir unser Spiel und nur 5. Minuten später konnten wir durch Ramseier Pascal 3:2 in Führung gehen.

Aus unseren zahlreichen Torchancen nach dem 3:2 wurde nur noch eine genutzt, das entscheidende 4:2 erzielt Ramseier Pascal. Ich gratuliere den Junioren zu dem guten Spiel, weiter so.

 

Ein grosses Dankeschön geht an die zahleichen Zuschauer die uns unterstütz haben, merci. Nächstes Spiel findet am 05.05.2013 um 14.00 Uhr in Reichenbach statt. Zu Gast ist der FC Obersimmental.

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Samuel, Zurbrügg Roman, Hari Fabian, Bhend David, Moser Christian, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Schärz Dean, Schärz Fabrizio, Heymann Michael, Heymann Adrian, Luginbühl David, Rohrer Pascal.

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
01. Lauener Patrick                   1:0
22.   1:1
39.   1:2
47. Lauener Patrick 2:2
52. Ramseier Pascal  3:2
80. Ramseier Pascal  4:2

FC Reichenbach – FC Steffisburg b 6:1 (4:0)

 

 

Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann,

Datum: 13.04.2013

 

  

So das erste Meisterschaftsspiel konnten wir zum Glück am Samstag in Steffisburg austragen. Da der Frühling auf sich warten lässt und die Rasenspielfelder noch nicht immer bespielbar sind, waren wir froh dass unser Spiel stattgefunden hat.

 

Das Wetter hat sich von der Sonnigen Seite gezeigt und es war auch recht warm. Für uns war es eine kleine Umstellung wieder einmal auf Naturrasen zu spielen, aber es gelang uns rasch an die Verhältnisse zu gewönnen.

 

Nun zum Spiel. Im Grossen und Ganzen waren wir an diesem Tag die bessere Mannschaft. Wir versuchten auch hier unser zusammen Spiel zu praktizieren was uns recht gut gelang. So erspielten wir uns zahlreiche Torchancen, von denen wir ja schlussendlich 6 verwerten konnten. Auf diesem Sieg lässt sich Aufbauen.

 

Nächsten Samstag können wir zuhause Antreten, das Spiel beginnt um 13.00 Uhr und der Gegner ist der FC Interlaken b

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Samuel, Zurbrügg Roman, Hari Fabian, Bhend David, Zurbrügg Jan, Graf Timo, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Schärz Dean, Schärz Fabrizio, Heymann Michael, Luginbühl David, Rohrer Pascal.

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
18. Rohrer Pascal                      1:0
29. Heymann Michael 2:0
45. Luginbühl Kilian 3:0
45. Luginbühl Kilian 4:0
47.   4:1
52. Rohrer Pascal 5:1
82. Lauener Patrick 6:1

FC Reichenbach – FC Oberdiessbach 0:1 (0:1) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian 

Datum: 07.04.2013

 

 

Das letzte Vorbereitungsspiel in diesem Frühling bestritten wir gegen den FC Oberdiessbach. Bei immer noch sehr kühlen Temperaturen sahen wir ein doch recht unterhaltsames Spiel.

 

Bereits in 2. Minute zappelte der Ball bei uns im Tor. Das fing ja gut an. Nun aber konnten wir uns steigern und hielten mit unserem Gegner gut mit.

Leider gelang uns an diesem Tag kein Tor, auch Oberdiessbach konnte keines mehr erzielen, wobei sie 2 - 3 Mal sehr nahe am 0:2 waren. (Pfostenschuss) Somit endete die Partie 0:1 für unsere Gäste.

 

So am nächsten Samstag geht es los mit der Meisterschaft. Wir fahren am 13.04.2013 nach Steffisburg, Anspiel ist um 15.00 Uhr.

 

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Samuel, Zurbrügg Roman, Hari Fabian, Bhend David, Zurbrügg Jan, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Schärz Dean, Schärz Fabrizio, Heymann Adrian, Rohrer Pascal.

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
02.                           0:1

FC Reichenbach – FC Steffisburg 2:1 (1:0) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian 

Datum: 24.03.2013

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Hari Fabian, Bhend David, Zurbrügg Jan, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Heymann Michael, Schärz Dean, Schärz Fabrizio, Heymann Adrian, Graf Timo, Rohrer Pascal.

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
27. Ramseier Pascal  1:0
72. Graf Timo  2:0
81. Eigentor Reichenbach 2:1

FC Reichenbach – FC Biglen 1:1 (1:0)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian 

Datum: 07.11.2012

 

  

Das letzte Spiel in diesem Herbst, der Junioren B, durften wir gegen den noch ungeschlagenen FC Biglen bestreiten. Hochmotiviert gingen wir in das Spiel, den mit einem Sieg konnten wir noch den 3. Schlussrang erreichen.

 

Vorweg genommen den Sieg konnten wir nicht realisieren, aber dem Leader konnten die ersten Punkte weggenommen werden. Das 1:1 Unentschieden war ein gerechtes Resultat.

 

Nun noch kurz zum Spielgeschehen. Die 1. Halbzeit war sicher eine der besten in diesem Herbst. Da Zeigten die Junioren eine super Leistung, was auch in der 38. Minute mit dem 1:0 belohnt wurde. Lauener Patrick war der Torschütze.

 

Auch die 2. Halbzeit verlief recht ausgeglichen, wobei der FC Biglen immer besser ins Spiel kam. Man merkte unseren Junioren langsam an das sie in der 1. Halbzeit ein hohes Tempo gingen und nun die Kräfte langsam nachliessen. Dennoch hatten wir einige gute Torchancen die nicht genutzt wurden. In der 65. Minute wurde unsere Abwehr mit einem schönen Steilpass überlistet, wodurch der Stürmer des FC Biglen nur noch einzuschieben brauchte.

 

Also stand es Unentschieden 1:1. Da wir ja aber den Sieg wollten, riskierten wir noch was. Einen Verteidiger raus und zusätzlich ein Stürmer rein. Nun ging es noch einmal hin und her, wobei beide Mannschaften den Sieg auf dem Fuss gehabt hätten. Schlussendlich blieb es bei dem Unentschieden. Mit dem 1:1 konnten sicherlich beide Mannschaften gut leben.

 

Meinen Junioren Gratuliere ich zu dem tollen Spiel das sie abgeliefert haben. Weiter so, so macht es Freude euch zuzuschauen! So nun geht es schon bald in die Winterpause.

 

Wir Trainer möchten uns ganz herzlich bedanken für die tolle Unterstützung der Junioren und weiter danke ich den Eltern die uns immer mit Ihrem Fahrdienst zu den Auswärtsspielen begleitet haben, merci viel Mal! Nun wünschen wir allen eine gute Zeit und bis bald.

 

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Hari Fabian, Bhend David, Zurbrügg Jan, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Schärz Dean, Schärz Fabrizio, Heymann Adrian, Moser Christian, Rohrer Pascal.

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
38.  Lauener Patrick 1:0
65.   1:1

FC Reichenbach – FC Dürrenast b 4:5 (1:2)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 21.10.2012

 

 

Gegen den FC Dürrenast nahmen wir uns viel vor. Leider mussten wir schliesslich unglücklich als Verlierer vom Platz. Dürrenast hatte den besseren Start und führte nach nur 10. Minuten mit 2:0. Danach kamen wir besser ins Spiel. Mitte der 1. Halbzeit konnten wir auf 2:1 verkürzen.So blieb es auch bis zur Pause.

 

Nach der Pause drehten die Junioren das Spiel, innerhalb 3. Minuten schossen die Jungs 2 Tore zur 3:2 Führung. Von da an ging das Spiel hin und her mit je einem Treffer auf jeder Seite, so stand es 5. Minuten vor Schluss 4:3 für uns. In der 86. Minute konnte Dürrenast ausgleichen und es kam noch schlimmer, 90 Minuten waren gespielt, da gelang Dürrenast sogar noch der Siegestreffer.

 

Am 28.10.2012 um 14.00 Uhr findet das letzte Spiel der Herbstrunde statt. Die Junioren empfangen den Tabellenführer aus Biglen.

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Zurbrügg Jan, Bhend David, Haldi Christian, Heymann Michael, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Schärz Dean, Schärz Fabrizio, Heymann Adrian, Moser Christian, Rohrer Pascal.

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
3.   0:1
10.   0:2
22. Haldi Christian  1:2
46. Heymann Adrian (P)  2:2
49. Luginbühl Kilian  2:3
55.   3:3
75. Rohrer Pascal 4:3
86.   4:4
90.   4:5

FC Reichenbach – FC Hünibach 12:1 (5:0) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian

Datum: 14.10.2012

 

  

An diesem sonnigen Sonntagnachmittag zeigten die Junioren B eine sehr gute Leistung. Nicht weniger als 12-mal durften die Junioren und die zahlreich erschienenen Zuschauer (Merci für die tolle Unterstützung) zum Torjubel anstimmen.

 

Von Anfang an übernahmen die Reichenbacher das Diktat. Läuferisch und Spielerisch waren wir am heutigen Tag klar besser als der FC Hünibach. Ein grosses Lob der ganzen Mannschaft, das sie auch nach der klaren Führung, weitere schöne Spielzüge zeigten.

 

Ich gratuliere zu dem tollen Sieg. Hopp FC Reichenbach.

 

Weiter geht es am nächsten Sonntag in Thun. Gegner ist der FC Dürrenast, Spielbeginn um 14.00 Uhr.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Zurbrügg Jan, Haldi Christian, Hari Fabian, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Schärz Dean, Schärz Fabrizio, Müller Lukas, Moser Christian, Rohrer Pascal.

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
20. Ramseier Pascal 1:0
32. Schärz Fabrizio  2:0
41. Schärz Fabrizio 3:0
44. Zurbrügg Jan  4:0
45. Schärz Fabrizio 5:0
48. Zurbrügg Jan 6:0
53.   6:1
55. Moser Christian 7:1
65. Lauener Patrick 8:1
77. Zurbrügg Jan 9:1
84. Rohrer Pascal 10:1
85. Zurbrügg Jan 11:1
89. Haldi Christian 12:1

FC Reichenbach – FC Münsterlingen 2:3 (1:2) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian 

Datum: 10.10.2012

 

  

Beim Trainingsspiel gegen den FC Münsterlingen konnten wir einiges Ausprobieren. Nicht weniger als 4 C Junioren halfen uns aus. Auch dieses Mal versuchten wir möglichst hinten heraus zu Spielen. Den Ball flachhalten und sauber dem nächsten Mitspieler zuspielen.

Im grossen und ganzen gelang das gut. Ich danke dem FC Münsterlingen für das Faire Trainingsspiel und wünsche Ihnen noch alles Gute.

 

Weiter geht es am Sonntag den 14.10.2012 um 14.00 Uhr gegen den FC Hünibach. Wir Spielen zuhause in Reichenbach.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Zurbrügg Jan, Haldi Christian, Hari Fabian, Heymann Michael, Ramseier Pascal, Savic Stepfan, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Schärz Dean, Schärz Fabrizio, von Känel Bruno, Moser Christian, Rohrer Pascal.

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
5. Ramseier Pascal 1:0
37.   1:1
45.   2:1
46. Ramseier Pascal 2:2
87.   2:3

FC Reichenbach – FC Obersimmental 2:2 (2:1) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 06.10.2012

 

 

An diesem Samstag ging es nach Zweisimmen zum FC Obersimmental. Das Wetter war herrlich. Und einem guten Fussballspiel stand nichts im Weg.

 

Das Spiel begann ausgeglichen, beide Mannschaften tasteten sich zuerst einmal ab. Nach 15. Minuten ging der FC Obersimmental in Führung. Das weckte uns, von da an Spielten wir sehr konzentriert weiter. Den Ball in den eigenen Reihen halten und mit schönen Ballstaffetten den Abschluss suchen. Bis zur Pause machten wir das hervorragend und konnten das Resultat zu unseren Gunsten kehren. Ramseier Pascal in der 26. Minute das 1:1 und Roherer Pascal die 2:1 Führung für uns. Leider wurden auch beste Torchancen vergeben, somit war die 2:1 Führung zu Knapp.

 

Die 2. Halbzeit ist rasch erzählt. Es war ein einziger Krampf, Viele Einzelaktionen prägten die 2. Halbzeit, keine zusammen hängende Spielzüge mehr, viele Ball Verluste auf beiden Seiten. Das einzige was für uns noch stimmte war das Resultat, denn es stand immer noch 2:1 für uns. Wir hatten gegen Schluss des Spiels noch einige Möglichkeiten den Säck zu zumachen, aber wir konnten keine nutzen, und so kam es wie es eben geht wenn man keine Tore Schiesst. In der 90. Minute konnte Obersimmental noch Ausgleichen zum 2:2. Kurze Zeit später Pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.

 

Nun geht es weiter mit einem Trainingsspiel, das findet am Mittwoch 10.10.2012 um 20.00 Uhr statt. In Reichenbach treffen wir auf den FC Münsterlingen.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Hari Fabian, Heymann Adrian, Ramseier Pascal, Savic Stepfan, Graf Timon, Schärz Dean, Schärz Fabrizio, Luginbühl Kilian, Moser Christian, Rohrer Pascal.

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
15.   0:1
26. Ramseier Pascal  1:1
35. Rohrer Pascal  2:1
90.   2:2

FC Reichenbach – FC Interlaken b 1:5 (1:1)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 22.09.2012

 

 

Heute waren wir zu Gast in Interlaken. Wir spielten gegen die Junioren von Interlaken b.

 

Auf sehr tiefem Terrain, den pünktlich zum Anspiel setzte starker Regen ein. Bis zur 20. Minute passierte nicht so viel, beide Mannschaften tasteten einander ab. Dann hatte Reichenbach einen Lattenschuss zu verzeichnen und hätte in Führung gehen können. Im anschliessenden Angriff ging Interlaken in Führung. Nur 4. Minuten später konnten wir Ausgleichen, Heymann Adrian verwertete eine schöne Hereingabe von Ramseier Pascal. Nun kam unsere beste fase in diesem Spiel. Wir hätten bis zur Pause führen müssen. Leider gingen wir mit dem Unentschieden in die Pause.

 

Die 2. Halbzeit war keine 3. Minuten alt da waren wir schon wieder in Rückstand, der Stürmer von Interlaken überlief die ganze Abwehr und schob ein. Nun begann ein Abnützungskampf auf dem immer Tieferen Geläuf. 64. Minuten waren gespielt da ging Interlaken mit 3:1 in Führung. Ab der 75. Minute setzten wir alles in den Angriff, einige gute Torchancen resultierten daraus, leider wurden wir mit keinem Tor mehr belohnt, im Gegenteil in den Minuten 83. und 84. bekamen wir noch 2 Gegentore.

 

Fazit des Spiels: Ein gutes Reichenbach hätte einen Punkt verdient gehabt, die Niederlage fiel viel zu hoch aus.

 

Nun gibt es eine kleine Herbstpause. Das nächst Spiel findet am 10.10.2012 in Zweisimmen statt. Gegner sind dann Die Junioren von FC Obersimmental.

 

Ein grosses Dankeschön geht noch nach Frutigen für die tolle Unterstützung. Merci vielmal.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Hari Fabian, Heymann Adrian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Schärz Dean, Luginbühl Kilian, Moser Christian, Wieland Simon(FC Frutigen), Germann Pascal(FC Frutigen), Müller Yanick(FC Frutigen) 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
24.   0:1
28. Heymann Adrian 1:1
48.   1:2
64.   1:3
83.    1:4
84.    1:5

FC Reichenbach – FC Steffisburg b 5:2 (3:0) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 15.09.2012

 

 

 

Heute spielten wir gegen die Junioren des FC Steffisburg b. Bei sehr guten äusseren Bedingungen konnten wir auf ein gutes Spiel hoffen. Vorweg wir konnten das Spiel mit 5:2 gewinnen.

 

Gegen einen sehr Fairen Gast aus Steffisburg konnten wir vor allem in der 1. Halbzeit unser Spiel aufziehen. So führten wir zur Pause mit 3:0. In der 11. Minute konnte Heymann Adrian eine scharfe Hereingabe verwerten. Kurz vor der Pause trafen für unsere Farben Zurbrügg Jan und Ramseier Pascal. So konnten wir mit einem beruhigenden 3:0 zum Tee.

 

In der 2. Halbzeit wurde Steffisburg stärker, sie störten uns besser und waren Aggressiver. Dadurch konnte der FC Steffisburg bis auf 3:2 heran kommen. Da waren 60. Minuten gespielt. Nun musste von uns aber eine Reaktion kommen. Und tatsächlich, von diesem Zeitpunkt an übernahmen wir wieder das Spieldiktat. In der 65. Minute Spielten wir einen schönen Angriff über den rechten Flügel, die flache Hereingabe schob Zurbrügg Jan sicher zum 4:2 ein. Ramseier Pascal war dann noch für das Schlussresultat von 5:2 verantwortlich.

 

Nächsten Samstag geht es nach Interlaken. Spielbeginn ist 15.00 Uhr. Hoffen da auch wieder auf ein gutes Spiel.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Hari Fabian, Heymann Adrian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Schärz Fabrizio, Schärz Dean, Rohrer Pascal, von Känel Samuel, von Känel Bruno, Zurbrügg Jan.

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
11. Heymann Adrian 1:0
38. Zurbrügg Jan  2:0
41. Ramseier Pascal  3:0
57.   3:1
60.   3:2
65. Zurbrügg Jan  4:2
80. Ramseier Pascal 5:2

FC Reichenbach – FC Wattenwil a 3:4 (1:1) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 02.09.2012

 

  

Nach dem Sieg vom letzten Sonntag wollten wir auch in Wattenwil Punkten. Defensiv gut stehen und vorne auf unsere Chancen warten, das war die Vorgabe. Pünktlich um 13.00 Uhr Pfiff der Schiedsrichter die Partie an. Bei Super äusseren Bedingungen konnte es losgehen.

 

Und wie es losging, der Sekundenzeiger hatte noch keine Umdrehung gemacht, da lagen wir schon 1:0 in Rückstand. Dieses gegen Goal weckte uns, und bis zur Pause konnten wir mit dem sehr guten FC Wattenwil mithalten. Kämpferisch und Spielerisch auf einem guten Level vermochten wir sogar Auszugleichen. In der 29. Minute Köpfelte ein Wattewiler Verteidiger ins eigene Goal, als er versuchte eine weite Flanke von uns zu klären. Somit gingen wir mit einem Verdienten 1:1 in die Pause.

 

Zu Beginn der 2. Halbzeit wurde Wattenwil stärker und profitierte auch von Nachlässigkeiten in unserer Abwehr. Daraus gerieten wir bis zur 69. Minute mit 1:4 in Rückstand. Nun dachte ich das war es mit Punkten für heute. Was aber nun folgte war eine furiose letzte Viertelstunde von meinen Jungs.

 

Wir setzten alles auf eine Karte und kamen durch 2 Tore noch auf 3:4 heran. Dabei hatten wir noch mehrere sehr gute Chancen, die durch den Torhüter von Wattenwil zu Nichte gemacht wurden. Dann war das Intensive Spiel vorbei. Ich denke das wir ein Unentschieden verdient gehabt hätten.

 

Nun gibt es eine kleine Pause bis zum nächsten Spiel, dass findet am 15. September um 14.00 Uhr statt. In Reichenbach treffen wir auf den FC Steffisburg b.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Hari Fabian, Heymann Adrian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Schärz Fabrizio, Moser Christian, Schärz Dean, Rohrer Pascal, von Känel Samuel.

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
1.   0:1
29.  Eigengoal Wattenwil  1:1
52.    1:2
57.   1:3
69.   1:4
75.  Ramseier Pascal 2:4
85. Ramseier Pascal 3:4

FC Reichenbach – FC Rot - Schwarz 5:4 (2:2)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Kallen Christian

Datum: 26.08.2012

 

Bei äusserlichen Top Bedingungen durften wir Heute den FC Rotschwarz Thun, bei uns in Kien willkommen hiessen. Zum ersten mal durften wir im Neuen, grünen Trikot auflaufen, was sicherlich noch eine zusätzliche Motivationsspritze war.

 

Um 14 Uhr wurde eine sehr unterhaltsame und von beiden Mannschaften gut geführte erste Halbzeit angepfiffen. Schon nach wenigen Minuten konnten wir in Führung gehen durch Ramseier Päsc. Wir spielten offensiv genau gleich weiter und kamen so immer wieder zu Torchancen. In der 26. Minute konnte Rohrer Päsc einen Penalty sicher, zur 2 zu 0 Führung verwerten. Leider mussten wir wenig später und noch vor der Pause das 2 zu 1 hinnehmen. Genau in der 45.Minute kassierten wir, zu meinem grossen Ärger, noch das 2 zu 2.

 

Nach der Pause starteten wir dann jedoch sehr gut. Somit konnten wir innert 15 Minuten gleich drei Torerfolge feiern. Es traf gleich zweimal Knutti Oliver (FC Frutigen) und mit einem Traumtor, unser Kilä Luginbühl. Leider mussten wir danach noch 2 Treffer hinnehmen und es wurde nochmals richtig Spannend in Kein.

 

Wir konnten unsere knappe Führung über die 90. Minuten behalten und feierten anschliessend unseren ersten Saisonsieg. Mit dem gezeigten Spiel dürfen wir zufrieden sein und können mit viel Selbstvertrauen am nächsten Wochenende nach Wattenwil reisen.

 

Weiter so Jungs,….. Hopp Richäbach

 

Chrigel

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Hari Fabian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Schärz Fabrizio, Moser Christian, Schärz Dean, Rohrer Pascal, Knutti Oliver(FC Frutigen), Reichen Toni (FC Frutigen).

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
4. Ramseier Pascal  1:0
26. Rohrer Pascal (Penalty) 2:0
36.   2:1
45.   2:2
49. Knutti Oliver 3:2
53. Luginbühl Kilian 4:2
58. Knutti Oliver 5:2
68.   5:3
74.   5:4

FC Reichenbach – FC Laupen (Jun B2/S) 2:2 (3:4 Penalty)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 15.08.2012

 

  

Im Berner Cup gegen den FC Laupen Ausgeschieden.

 

Im Berner Cup bekamen wir den FC Laupen zugelost. Der FC Laupen Spielt wie wir in der 2. Stärkeklasse. Somit mussten wir Auswärts antreten. Bei sehr warmen Temperaturen fuhren wir nach Laupen. Pünktlich um 20.00 Uhr wurde das Spiel Angepfiffen.

Es entwickelte sich eine Ausgeglichene Partie. Beide Mannschaften standen sicher in der Abwehr. Chancen waren deshalb Mangelware. In der 17. Minute hatten wir die 1. Torchance, der Schuss ging aber knapp vorbei. 3 Minuten später machten die Laupener fast ein Eigentor, sie hatten aber Glück das der Ball am Pfosten vorbei streifte.

So ab der 25. Minute wurde der FC Laupen stärker, wir wurden in die Defensive gedrängt und so kam es, das wie in der 28. Minute in Rückstand geritten. Ein Missverständnis in unserer Abwehr Nützte Laupen aus. Die Laupener blieben am Drücker, sie versuchten unsere Verunsicherung auszunützen, was ihnen zum Glück nicht gelang.

Im Gegenteil, in der 37. Minute konnte Ramseier Pascal aus gut 20 Meter auf das Tor schiessen, der Torhüter liess den Schuss zum 1:1 ins Tor passieren. Mit diesem Resultat ging es in die Pause. Leider musste auch noch Bhend David in der 40. Minute Verletzt ausgewechselt werden.

Die 2. Halbzeit wollten wir gleich Spielen wie die erste. Aus einer sicheren Abwehr heraus Spielen und auf unsere Chancen warten. Das gelang uns auch sehr gut, wobei wir in der 63. Minute Glück hatten, als Hari Fabian für unseren Goalie auf der Linie rettete.

4 Minuten später konnten wir einen Freistoss ausführen. Heymann Adrian zog denn Ball wunderschön gegen das gegnerische Tor, der Ball senkte sich genau in die weitere Ecke, so dass der Goalie von Laupen keine Abwehrchance hatte.

Bis jetzt ging unsere Taktik perfekt auf. Mit der Führung im Rücken wollten wir nun auf Konterspielen, es schaute leider nichts mehr Positives heraus, im Gegenteil, in der 77. Minute Pfiff der Schiedsrichter Penalty gegen uns. Jannick hatte keine Abwehrchance, so stand es 2:2.

In der restlichen Spielzeit passierte nicht mehr viel, das Penaltyschiessen musste die Entscheidung bringen. Für mich als Trainer und früherer Spieler war das eine Premiere.

Spannend und Interessant war der Penalty Krimi dann auch. Der FC Laupen gewann schliesslich mit 3:4 Penaltys.

 

Nun haben wir bis am 26.08.2012 Zeit uns zu erholen, dann findet in Reichenbach das erste Meisterschaftsspiel statt.

 

Weiter möchte ich dem FC Frutigen danken für die 2 Spieler die uns tatkräftig unterstützt haben, Merci.

 

Ein grosses BRAVO geht an unsere Junioren C die ihr Cupspiel gegen den FC Zollikofen mit 5:2 gewonnen haben. Wir gratulieren zu diesem Super Erfolg und wünschen nochmals einen Attraktiven Gegner in der nächsten Runde.

 

Hopp Reichenbach

 

Zurbrügg Hermann

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Luginbühl Kilian, Hari Fabian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Schärz Dean, Rohrer Pascal, Heymann Adrian, Müller Yanick (FC Frutigen), Ryter Patrick (FC Frutigen).

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
28.   0:1
37   Ramseier Pascal  1:1 
62.  Heymann Adrian  2:1 
77.    2:2 

Torfolge Penaltyschiessen

Mannschaft  Schütze Spielstand
Reichenbach  Müller Yanick 0:0
Laupen   0:1
Reichenbach  Heymann Adrian 1:1
Laupen   1:2
Reichenbach  Rohrer Pascal 1:2
Laupen   1:3
Reichenbach  Ramseier Pascal 2:3
Laupen   2:3
Reichenbach  Ryter Patrick 3:3
Laupen   3:3
Reichenbach  Schärz Dean 3:3
Laupen   3:4

FC Reichenbach – FC Spiez (Jun B 1/S) 1:7 (1:1)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Kallen Christian

Datum: 08.08.2012

 

 

Heute durften wir die Spiezer B-Junioren in Spiez für ein Testspiel herausfordern. Die in der 1.Stärkeklasse spielende Spiezer Mannschaft zeigte von Anfang an wer die Heimmannschaft ist und spielte stark auf.

 

Es war von beiden Mannschaften eine sehr gute erste Halbzeit. Beide Teams konnten einige sehr gute Tormöglichkeiten herausspielen. In der 30 Min konnte Spiez in Führung gehen. Jedoch kurz vor der Pause konnten wir nach einem schön vorgetragenen Angriff das Leder zum Pausenstand von 1 zu 1 ins Tor unterbringen.

 

Nach dem Pausentee waren wir zu wenig Wach und kassierten sofort 2 Tore. Das war etwas schade, denn man spürte sofort, dass nun die Moral und die Kondition nachliessen. Spiez spielte von da an sehr schnellen und direkten Fussball. Das Tempo war für uns einfach zu Hoch und somit gab es noch einige Tore.

 

Wir werden weiter Trainieren und mit der gezeigten ersten Halbzeit können wir sicherlich auf einen guten Saisonstart hoffen.

 

Weiter so Jungs,….. Hopp Richäbach

 

Chrigel

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Hari Fabian, Savic Stephan, von Känel Samuel, von Känel Bruno, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Moser Christian, Schärz Dean, Rohrer Pascal.

 

 

 


FC Reichenbach – Team Obwalden a 1:12 (0:6) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 04.08.2012

 

 

Das erste Testspiel gegen das Team Obwalden a

 

Heute Samstag 04.08.2012 fuhren wir in den Kanton Obwalden. In Lungern trafen wir auf das Team Obwalden a. Es war ein richtiger Test für uns. Die Mannschaft Spielte zum ersten Mal in dieser Formation zusammen, bei den Junioren B. Vorweg genommen, die ersten 30 Minuten und die letzten 15 Minuten Spielten wir recht gut. Die restliche Zeit des Spiels fanden wir nicht statt. Dass Team Obwalden war uns in jeder Hinsicht überlegen. Läuferisch, Kämpferisch und Spielerisch.

 

Nun gilt es aus den Fehlern zu lernen und es in den nächsten Spielen besser zu machen.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Hari Fabian, Heymann Adrian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, Zurbrügg Roman, Schärz Fabrizio, Moser Christian, Schärz Dean, Rohrer Pascal.

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
12.   0:1
26.    0:2
32.   0:3
40.    0:4 
41.    0:5 
45.   0:6
54.    0:7 
58.   0:8
60.   0:9
69.   0:10
71.   0:11
74.   0:12
82. Heymann Adrian (P) 1:12

Saisonabschluss 2011/12 der Junioren B

Gruppierungen bei den Junioren

 

Bevor ich zum Saisonabschluss komme, möchte ich dem FC Frutigen noch vielmal danken für die super Zusammenarbeit. Wenn wir Spieler brauchten half uns Frutigen ohne Probleme aus. So dass wir mit genügend Spielern zu den Spielen Antreten konnten. Einen grossen dank geht an Mosimann Beat und Reichen Daniel (Trainer der Junioren B von Frutigen). Man sieht es, es ist sehr wichtig, das die Zusammenarbeit der Vereine weiter gepflegt wird.

 

 

 

Saisonabschluss der Junioren B

 

An diesem wunderschönen Freitagabend, das Wetter hätte nicht besser sein können, fand der Saisonabschluss der Junioren B statt. Beim FC Hüsi haben wir uns zuerst ausgiebig Verpflegt, um anschliessend noch ein Mini Turnier gegen unsere 5. Liga und Veteranen zu Spielen.

 

Bräteln beim FC Hüsi (Junioren B)
Junioren B beim Bräteln
Es hat noch, wer will noch ???

 

Da sich der eine oder andere Spieler fast ein bisschen zu gut Verpflegt hat, konnten wir an diesem Abend Fussballerisch nicht ganz mithalten.

 

Nach den Essen ein bisschen Ruhen!!

 

So war es nicht ganz verwunderlich das wir beide Spiele bei dem Mini Turnier verloren. Der Spass stand ja ganz klar im Vordergrund an diesem Abend. Da es ja auch das letzte Mal war das der Jahrgang 1995 mit uns spielen konnten. Die Jungs Spielen ab nächster Saison in der 5. Liga und können sich da, dann auf höhere Aufgaben aufdrängen.

 

 

 

Fussball
Fussball

 

Ein grosses danke schön geht auch an die Eltern der Junioren. Für den Fahrdienst zu den Auswärtsspielen und die Unterstützung bei den Spielen. Das war für die Junioren noch Motivierender eine gute Leistung zu zeigen, auch wenn die Resultate nicht immer positiv waren. Die Resultate sind das eine, das andere ist das Auftreten der Mannschaft, und da kann ich den Jungs nur ein Kränzlein Widmen. Immer freundlich und anständig, das machte riesig Spass mit euch. Macht weiter so.

 

 

Junioren B FC Reichenbach

Dank an die Eltern

h.r.v.l.:   Zurbrügg Jannick, Schärz Dean, Rohrer Pascal, Ramseier Pascal,

              Schädeli Pascal, Lauener Patrick, Müller Lukas, Hari Benjamin, Rubin Pascal.

 

v.r.v.l.:    Kallen Christian(Assistent Trainer), Haldi Christian, Savic Alex, Bhend David,

               Heymann Adrian, Luginbühl Kilian, Zurbrügg Hermann(Trainer)

 

liegend:  von Känel Daniel, Grossen Mathias

 

 

Junioren B FC Reichenbach
Junioren B FC Reichenbach

Die Junioren Grossen Mathias, Hari Benjamin, Müller Lukas, Savic Alex, Rubin Pascal, Schädeli Pascal und von Känel Daniel verlassen uns. Die Jungs Spielen nächste Saison in der 5. Liga des FC Reichenbach. Vielen dank für euren Einsatz. Merci

 

So nun komme ich zum Schluss. Kallen Christian möchte ich auch noch herzlich danken, er springt ein wenn es mir Beruflich nicht geht. Danke Chrigel.

 

Nun geht es in eine kurze Sommerpause, geniesst den Sommer und die Ferien.

 

Zurbrügg Hermann (Trainer Junioren B FC Reichenbach)

 

 

 


FC Reichenbach – FC Dürrenast 3:4 (1:2) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 09.06.2012

 

 

Unglückliche Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel

 

  

Bei super guten Bedingungen Spielten wir gegen die Junioren B vom FC Dürrenast. Wir hatten uns nochmal viel vorgenommen um das letzte Spiel der Saison noch zu gewinnen. Vorweg genommen das Spiel hatte ein sehr gutes Niveau. Nach 13. Minuten konnten wir in Führung gehen, Rohrer Pascal schloss einen schönen Konter gekonnt ab. Danach ging das Spiel hin und her, vorerst ohne weitere Tore. In der 30. und 34. Minute bekamen wir 2 Gegentore. Nach diesen 2 Gegenschlägen ging es auch in die Pause.

 

Die startfase der 2 Halbzeit hatte es in sich. Nach nur 2 Minuten schoss der FC Dürrenast das 1 zu 3. Ganz genau das wollten wir nicht, ein schnelles gegen Tor bekommen. Aber es hatte auch sein Gutes. Jetzt waren meine Jung richtig wach und innerhalb 2 Minuten konnten der FC Reichenbach Ausgleichen. 2mal, Müller Lukas, in der 49 Minute einen schönen Freistoss und eben 2 Minuten später einen Foulelfmeter, den er sicher verwandelte. Nun ging es wieder hin und her, es war ein höchst Unterhalsames Spiel.

In der 69. Minute schoss Schädeli Pascal die vermeintliche Führung für Reichenbach, leider Stand er aber im Abseits und somit zählte der Treffer nicht. Dann kam die 85. Spielminute, Dürrenast schoss das 3 zu 4. Wir warfen noch einmal alles nach vorne, aber es reichte nicht mehr. Somit verloren wir unglücklich das letzte Meisterschaftsspiel. Spielerisch und Kämpferisch war das eine Super Leistung, das habt ihr gut gemacht.

 

Nun ist die Saison auch schon wieder vorbei. Der Jahrgang 1995 verlässt die Junioren B und steigt eine Altersstufe hoch. Ich danke den Jungs (natürlich auch allen andern) für ihren Super Einsatz und wünsch ihnen alles Gute in der neuen Herausforderung.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Müller Lukas, Savic Alex,Luginbühl Kilian, Hari Benjamin, Heymann Adrian, Grossen Matihas, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, von Känel Daniel, Schädeli Pascal, Rohrer Pascal.

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
13. Rohrer Pascal 1:0
30.   1:1
34.   1:2
47.   1:3
49. Müller Lukas  2:3
51.  Müller Lukas 3:3
85.   3:4

FC Reichenbach – FC Obersimmental 6:6 (2:1)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Kallen Christian

Datum: 03.06.2012

 

 

Unentschieden im letzten Heimspiel

 

 

Heute durften wir den FC Obersimmental bei uns in Kien Willkommen heissen. Der sehr gute Schiedsrichter, Germann Marc aus Frutigen, konnte die Partie bei starkem Wind, pünktlich um 14 Uhr anpfeifen.

 

Da der FC Obersimmental mit genau gleich viel Punkten in die Partie startete, war schon in den ersten Minuten klar, dass dieses Spiel eng ausgehen wird. Wir konnten jedoch gleich in den ersten 5 Minuten schon 2 gute Torchancen erarbeiten. Dies gab Mut und Selbstvertrauen. So konnte uns Ramseier Päsc nach 9 Minuten, nach herrlichem Zuspiel von Dani von Känel, mit 1 zu 0 in Führung schiessen. Nun wurde die Partie sehr gut. Beide Teams spielten wirklich guten Fussball. Nach zwei Pfostenschüssen konnte in der 30 Minute Obersimmental ausgleichen. Nach dieser Druckfase von Obersimmental wäre ich eigentlich zufrieden gewesen, wenn wir mit einem Unentschieden in die Pause hätten gehen können. Jedoch nicht unsere Jungs. In der 35 Minute konnte Dani von Känel ein absolutes Traumtor erzielen. Päsc Ramseier spielte diesem den Ball Quer vor den 16er und Dani drückte voll ab. Der Ball knallte unter die Latte. Sogar der Obersimmental-Trainer fand das Tor super, und kam mir kurz gratulieren.

 

In der Halbzeitpause wurde der Wind noch stärken und eine schwarze Wand war Tal auswärts zu sehen. Es war klar, dass wir dieses Spiel nicht trocken beenden würden. Wir spielten weiter gut und auch konzentriert. Hatten sogar noch zwei Chancen um den Score auf 3 zu 1 zu erhöhen, jedoch Stand es dann in der 55 Minute plötzlich 2 zu 2. Unser kämpferisch sehr starkes Team liess sich dadurch nicht Runterkriegen und nach nur 2 Minuten konnte Päsc Ramseier wieder auf 3 zu 2 erhöhen. Er wurde in die Tiefe geschickt und versenkte den Ball gekonnt flach im Netz.

  

So, und nun liebe Leser kann ich leider nur noch schreiben was sich so abgespielt hat. Ich habe keine Angaben mehr über die Torminuten und unsere Schützen. Es kam derart stark mit Regen, da wurde einfach alles Nass. Meine Mappe, mein Notizmaterial und meine Stoppuhr konnte ich nicht mehr retten.

 

Bei der nun sehr nassen Partie spielten beide Mannschaften kämpferisch gut weiter, jedoch haben wir nur innert ca. 5-10 Minuten fatale Abwehrfehler gemacht. Plötzlich stand es 3 zu 5 für Obersimmental. Zu spielen waren nun noch etwa 10 Minuten.

Wir kämpften und stellten alles in die Offensive was wir hatten. Zwei Tore innert nur 3 Minuten war der Ertrag. Super gemacht Jungs. Es stand nu 5 zu 5. Natürlich wollten wir nun den Sieg und waren in der Defensive zu nachlässig. Da entwischte der Obersimmental Stürmer unserer Abwehr und schob zum 5 zu 6 ein. Nochmals rannten wir mit dem Ball zum Anspielpunkt und spielten wiederum an. Ein weiter Ball auf Haldi Chrigi und dieser wurde kurz vor dem 16er gefoult. Noch der letzte Freistoss und dann war fertig. Dieser Freistoss setzte sich Müller Lück. Er hämmerte einen Aufsetzer unhaltbar in die Maschen. Es stand nun 6 zu 6 und die Partie wurde abgepfiffen.

 

Ein sehr attraktives Spiel ging zu Ende. Ich denke eine Punkteteilung war da sicherlich gerecht. Wir können auf diese tolle kämpferische Leistung stolz sein.

Gut gemacht Jungs,…….

 

Christian Kallen

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Müller Lukas, Savic Alex,Luginbühl Kilian, Hari Benjamin, Heymann Adrian, Grossen Matihas, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, von Känel Daniel, Schärz Dean, Schädeli Pascal, Rubin Pascal.

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
9. Ramseier Pascal 1:0
30.   1:1
35. Von Känel Daniel  2:1
55.   2:2
57. Ramseier Pascal  3:2
??    3:3
??   3:4
??   3:5
?? Luginbühl Killian 4:5
?? Ramseier Pascal 5:5
??   5:6
?? Müller Lukas 6:6

FC Reichenbach – FC Rothorn 2:4 (1:2)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Kallen Christian

Datum: 20.05.2012

 

 

Niederlage gegen den FC Rothorn

 

Heute durften wir den FC Rothorn Brienz bei uns in Kien Willkommen heissen. Der sehr gute Schiedsrichter, konnte bei angenehmen, schon fast heissen, Temperaturen die Partie pünktlich um 14 Uhr anpfeifen.

 

Gleich am Anfang der Partie nahmen wir das Spiel sofort in die Hand und konnten mit viel Ballbesitz, die Partie gut kontrollieren. So kamen wir schon in den ersten 10 Minuten zu mehreren guten Torchancen. Leider konnte keine verwertet werden. Mitte der ersten Halbzeit zeigte dann Rothorn etwas mehr und auch das Team vom Brienzersee konnte sich zwei guten Tormöglichkeiten notieren. Dann nach 25 Minuten war es soweit. Wir konnten nach einem schön heraus gespielten Konter durch Ramseier Päsc in Führung gehen. Dani von Känel spielte diesen wunderschön frei. Dieses Tor hat uns danach leider nicht gut getan. Unsere Konzentration liess nach und wir waren im Mittelfeld zuwenig kompakt und Rothorn konnte das Spiel machen. Nach 30 Minuten konnte Rothorn innert 3 Minuten zwei Tore erzielen. Unverdient gingen wir mit dem 1 zu 2 in die Pause. Schade,…..

 

In der Pause haben wir unsere Fehler kurz analisiert und uns allen war klar, wie wir diese Partie noch zu unseren Gunsten, kehren können. Auch an Motivation fehlte es nicht.

 

Wir starteten gut und konnten wieder vermehrt Torchancen herausspielen. Leider resultierten keine Tore daraus und wie sagt man so schön,….!?!? Wer Sie nicht macht, der bekommt Sie! Genau so war es. In der 64 Minute ging das Brienzer Team mit 3 zu 1 in Führung. Wir kämpften jedoch weiter und schlugen Lange Bälle nach vorne, in der Hoffung einen Abnehmer zu finden. Nach einem solch weiten Ball, wurde Dani von Känel gefault und Müller Lück konnte in der 75. Minute den Anschlusstreffer zum 2 zu 3 erzielen. Es blieben uns noch 15 Minuten und wir rafften uns wirklich nochmals auf um noch mindesten den Ausgleich zu erzielen. Leider wollte uns dieser jedoch nicht mehr gelingen. Im Gegenteil; Die Brienzer konnten in der 90 Minute noch den sicheren Siegestreffer zum 2 zu 4 schiessen.

 

Fazit: Wir zeigten ein gutes, jedoch nicht sehr gutes Spiel. Das reichte aber leider Heute nicht für Punkte. Somit wollen wir in 2 Wochen wieder ein sehr gutes Spiel zeigen und wieder Punkte auf unserem Kunstrasen sammeln.

 

Christian Kallen

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Müller Lukas, Savic Alex, Hari Fabian, Hari Benjamin, Schärz Fabrizio, Grossen Matihas, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, von Känel Daniel, Schärz Dean, Schädeli Pascal, Rubin Pascal.

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
25. Ramseier Pascal 1:0
30.   1:1
33.   1:2
64.   1:3
75. Müller Lukas 2:3
90.   2:4

FC Reichenbach – FC Interlaken 7:2 (5:2) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 12.05.2012

 

 

Sieg gegen den FC Interlaken

 

Bei schon fast Sintflutartigem Regen Spielten wir gegen die Junioren des FC Interlaken. Alle beteiligten waren froh als das Spiel, vom sehr guten Schiedsrichter Abgepfiffen wurde, und alle unter die warme Dusche konnten. Alles im allem war Reichenbach heute die bessere Mannschaft und verdiende sich den Sieg. Das Spiel war schon zur Pause entschieden, wir führten mit 5:2 Toren.

 

Die 2. Halbzeit brachte nicht mehr viel an Toren, dabei hätten beide Mannschaften noch einige Möglichkeiten gehabt. Bemerkenswert sind sicher noch die 5 Tore des Witschi Lukas, die er in diesem Spiel geschossen hat. Die wird er sicher nicht so schnell vergessen. Die restlichen 2 Tore erzielte Ramseier Pascal.

 

Das nächste Spiel findet am Sonntag den 20.05.2012 um 14.00 Uhr in Reichenbach statt. Gegner wird dann der FC Rothorn sein.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Haldi Christian, Müller Lukas, Savic Alex, Heymann Adrian, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, von Känel Daniel, Schärz Dean, Schädeli Pascal, Witschi Lukas (FC Frutigen), Ramseier Yves (FC Frutigen).

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
07. Ramseier Pascal 1:0
15. Witschi Lukas 2:0
18. Witschi Lukas  3:0
28.   3:1
33. Ramseier Pascal 4:1
40. Witschi Lukas  5:1
41.   5:2
57. Witschi Lukas 6:2
82. Witschi Lukas 7:2

FC Reichenbach – FC Rot-Schwarz 3:3 (2:1)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian

Datum: 06.05.2012

 

 

Unentschieden gegen den FC Rot-Schwarz Thun

 

In einem ausgeglichenen Spiel, trennen sich die Junioren des FC Reichenbach und des FC Rot-Schwarz Thun 3:3 Unentschieden. Das Spiel begann für uns schlecht, gerate 5. Minuten waren gespielt da gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. Bis zur Pause konnten wir dann das Spiel noch für uns drehen. In der 22. Minute wurde ein Freistoss von Müller Lukas unhaltbar abgelenkt. Ein Handpenalty verwertete Ramseier Pascal sicher in der 44. Minute zur 2:1 Pausenführung.

 

Auch die 2. Halbzeit war recht ausgeglichen, wobei Rot-Schwarz Thun 2 Tore erzielte, zu diesem Zeitpunkt waren 63. Minuten gespielt. Nun stand es 2:3 für die Junioren aus Thun. Die letzten 20. Minuten setzten wir alles nach vorne um noch den Ausgleich zu erzielen. Was uns schliesslich in der 87. Minute durch Ramseier Pascal auch gelang. Mit dem Unentschieden können sicher beide Mannschaften zufrieden sein.

 

Das nächste Spiel findet am Samstag den 12. Mai um 15.00 Uhr in Interlaken statt.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Hari Banjamin, Haldi Christian, Sarbach Melvin, Müller Lukas, Savic Alex, Heymann Adrian, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal,

Lauener Patrick, von Känel Daniel, Schärz Dean, Wyssen Thomas (FC Frutigen).

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
05.   0:1
22. Müller Lukas  1:1
44. Ramseier Pascal 2:1
50.   2:2
63.   2:3
87. Ramseier Pascal 3:3

FC Reichenbach – FC Oberdiessbach 2:4 (1:1) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 28.04.2012

 

 

Niederlage in Oberdiessbach

 

Bei schon fast Sommerlichen Temperaturen fuhren wir nach Oberdiessbach. Man konnte gespannt sein auf die Partie. Denn beide Mannschaften waren bis dahin ungeschlagen. So wurde zu Beginn des Spiels auf abwarten gespielt. Nach 10 Minuten hatte Reichenbach die erste Chance. Im Gegenzug ging Oberdiessbach in Führung. Nach dem Anspiel hatte Ramseier Pascal die Ausgleichs Chance, er brachte den Ball leider nicht ins Tor. In der 41 Minute war es aber dann so weit, wiederum Ramseier Pascal konnte von einem Missverständnis in der Oberdiessbacher Abwehre Profitieren und zum 1:1 einschieben.

 

Vorweg genommen die 2. Halbzeit ging mit 3:1 an die Oberdiessbacher. So dass wir das erste Mal als Verlierer vom Platz mussten. In der 53. + 56. Minute bekamen wir 2 schnelle Gegentore. Danach war das Spiel ausgeglichen mir Torchancen auf beiden Seiten. Ich wollte gerade unsere Schluss Offensive anordnen, erzielt Oberdiessbach das 4:1 (80.Minute), damit war das Spiel entschieden. Luginbühl Kilian erzielte noch das 4:2 (87. Minute). Trotz der Niederlage war es eine gute Leistung unserer Junioren, auf der Mann Aufbauen kann. Als so Jungs Kopf hoch und weiter so.

 

Das nächste Spiel findet am Sonntag 06.05.2012 um 14.00 Uhr in Reichenbach statt. Zu Gast ist dann der FC Rot-Schwarz Thun. Also bis dann.

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Hari Banjamin, Haldi Christian, Schädeli Pascal, Müller Lukas, Savic Alex, Heymann Adrian, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal,

Lauener Patrick, von Känel Daniel, Rubin Pascal, Wyssen Thomas (FC Frutigen).

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
11.    0:1
41. Ramseier Pascal 1:1
53.   1:2
56.   1:3
80.   1:4
87. Luginbühl Kilian  2:4

FC Reichenbach – SV Meiringen b 7:0 (2:0) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian

Datum: 15.04.2012

 

 

Sieg gengen den SV Meiringen b

 

Zum 2. Spiel der Saison durften wir die Junioren des SV Meiringen b Empfangen. Bei Regenwetter und kühlen Temperatur besiegten wir den SV Meringen verdient.

 

Nach 21 Minuten schoss Lauener Patrick das 1:0 er konnte einen Fehler der Meiringer ausnutzen. Weitere gute Torchancen konnten aber nicht genutzt werden. Zur Pause führten wir schliesslich 2:0, Ramseier Pascal traf für Reichenbach in der 35. Minute.

 

In der zweiten Halbzeit waren 3 Minuten gespielt da konnte wiederum Lauener Patrick seinen 2. Treffer markieren. Das gab uns Sicherheit. Einige schöne Spielzüge hätten zu weiteren Toren führen müssen, aber unser Unvermögen und einige sehr gute Paraden des Gäste Torhüters, blieb es beim 3:0.

 

In der Schluss Viertelstunde konnten wir noch einmal zusetzten, 73. und 75. Minute schossen Ramseier Pascal und Sarbach Melvin Reichenbach 5:0 in Front. Als Zugabe folgten noch die Tore 6 und 7, in der 90. Minute Haldi Christian zum 6:0 und schliesslich eine Minute später von Känel Daniel zum 7:0 Schlussresultat.

 

Ich Gratuliere den Jungs zu der guten Leistung. Bravo! Das nächste Spiel findet am 28.04.2012 um 15:45 Uhr in Oberdiessbach statt.

 

Zurbrügg Hermann

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Hari Banjamin, Hari Fabian, Schärz Dean, Haldi Christian, Schädeli Pascal, Sarbach Melvin, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, von Känel Daniel, Rubin Pascal, Gasser Joel (FC Frutigen), Allenbach Noah (FC Frutigen).

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze                            Spielstand
21. Lauener Patrick 1:0
35.  Ramseier Pascal 2:0
48.  Lauener Patrick  3:0
73.  Ramseier Pascal  4:0
75.  Sarbach Melvin 5:0
90.  Haldi Christian 6:0
91.  von Känel Daniel 7:0

FC Reichenbach – FC Hünibach 9:4 (3:2) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian 

Datum: 07.04.2012

 

 

Das erste Meisterschaftsspiel in Hünibach gewonnen.

 

Bei garstigem Wetter Spielten unsere Junioren B um 11.00 Uhr morgens in Hünibach. Das Spiel fand auf Naturrasen statt, der durch den vielen Regen trotzdem sehr gut zu bespielen war. Aber eines war schon vor dem Spiel klar, wenn hier etwas geholt werden kann geht es nur über den Kampf. So gingen wir in das Spiel mit all unseren guten Vorsätzen. Aber nach 3 Minuten lagen wir schon 1:0 im Rückstand. Jannick wurde mit einem schönen Lob bezwungen. So jetzt wusste auch der letzte von unseren Jungs das, das Spiel angefangen hat. Und waren Wach! Denn bis zur Pause konnten wir 3:2 in Führung gehen. Die Führung hätte auch noch höher ausfallen können.

 

In der 2. Halbzeit vielen nicht weniger als 8 Tore, also ein richtiges Torfestival. Für die Zuschauer ein richtiges Spektakel. (Ein Merci an unsere Fans, ihr habt uns toll unterstütz.) Nach 60 Minuten stand es 4:3 für Reichenbach, also konnte noch alles passieren. Aber von da weg Spielten nur noch wir und konnten innert 20 Minuten 5 Tore Erzielen zur 9:3 Führung. Der FC Hünibach schoss kurz vor Schluss noch ein Tor zum 9:4 Endergebnis.

 

Gratulation zu diesem Sieg. Auf dem lässt sich aufbauen. Nun gilt es sich weiter zu verbessern und den Schwung in das nächste Spiel mit zu nehmen. Das findet am Sonntag den 15. April 2012 um 14.00 Uhr in Reichenbach statt. Gegner wird der SV Meiringen b sein. Hoffe schon jetzt auf zahlreiche Zuschauer die unsere Jungs Anfeuern!!

 

 

Zurbrügg Hermann

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Hari Banjamin, Müller Lukas, Schärz Dean, Haldi Christian, Schädeli Pascal, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Lauener Patrick, von Känel Daniel, Gasser Joel (FC Frutigen), Müller Thomas (FC Frutigen), Ramseier Yves (FC Frutigen).

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
3.   0:1
13. Ramseier Pascal       1:1
30. Haldi Christian 2:1
38. Luginbühl Kilian 3:1
40.   3:2
48. Haldi Christian 4:2
63.   4:3
67. Ramseier Pascal 5:3
68. Müller Thomas (FC Frutigen) 6:3
75. Ramseier Pascal 7:3
79. von Känel Daniel 8:3
85. Ramseier Pascal 9:3
87.   9:4

FC Reichenbach – Team Obwalden a 1:4 (0:0)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 31.03.2012

 

 

Niederlage gegen Team Obwalden a

 

Heute Samstag kam unser Gegner aus dem Kanton Obwalden. Wir durften das Team Obwalden a begrüssen. Gespannt auf die Partie, wie unsere Junioren mit diesem Gegner zurechtkommen war ich ja schon.

 

Auch heute wollte wir unser Tor sauber halten und die null stehen lassen. Was in der ersten Halbzeit auch gelang. Aber ausser dem Resultat passte bei uns nicht viel. Zuwenig Aggressivität in den zwei Kämpfen, ungenaues Passspiel und viele Technische Fehler machten meine Junioren. So ging es mit 0:0 In die Pause.

 

Die zweite Halbzeit war noch nicht so alt, das bekamen wir schon das erste Gegentor. Dass es bis zum Schluss 4 sind zeigt uns, das noch viel Arbeit vor uns steht. Trotzdem war die zweite Halbzeit besser. Vor allem im Passspiel klappte es besser, so das auch wir einige Male gefährlich vor das gegnerische Tor kamen. Müller Lukas erzielt den auch in der 82. Minute das Ehrengoal zum Endresultat von 1:4.

 

So nun sind die Trainingsspiele vorbei. Am nächsten Samstag (07.04.2012) geht für uns die Meisterschaft los. Wie fahren nach Hünibach, wo wir am Morgen um 11.00 Uhr auf die Junioren des FC Hünibach treffen. Um dort zu bestehen braucht es aber eine deutliche Steigerung gegen über heute.

 

 

Zurbrügg Hermann

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Hari Banjamin, Hari Fabian, Müller Lukas, Schärz Dean, Haldi Christian, Savic Aleksander, Schädeli Pascal, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Heymann Adrian, Lauener Patrick, von Känel Samuel, Sarbach Melvin. 

 

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
47.   0:1
53.    0:2
75.    0:3
82.   Müller Lukas       1:3
85.    1:4

FC Reichenbach – SV Meiringen a 3:0 (0:0) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Kallen Christian

Datum: 24.03.2012

 

 

 

Heute durften wir den für ein Testspiel, die SV Meirignen bei uns in Kien Willkommen heissen. Der in Frutigen wohnhafte Schiedsrichter, Jannick Klossner, konnte bei angenehmen Temperaturen die Partie pünktlich um 15 Uhr anpfeifen.

 

Wir spielten mit unserem Neuen System von Anfang an sehr diszipliniert und hatten viel Ballbesitz, doch richtig gefährlich wurden wir in den ersten 30 Min. kaum. Anders Meiringen, diese hatten viele gute Torchancen, doch Jannick parierte zum Teil schon fast “hexenhaft“! Ich möchte keiner unserer Spieler hervorheben bei dieser tollen Mannschaftsleistung, jedoch, wie schon erwähnt, hatten wir einen sensationell aufspielenden Torwart in unseren Reihen. Kurz vor der Pause hätten wir sogar etwas unverdient in Führung gehen können. Müller Lück wurde in die Tiefe lanciert von Lauener Pädel, jedoch hatte auch Meiringen einen starken Torwart.

 

In der Pause haben wir nochmals einige Situationen streng analysiert und Verbesserungsmöglichkeiten angeschaut. Unser Team setzte einiges um und wurde in der 2.Halbzeit von Minute zu Minute stärker. Plötzlich hatten wir Torchancen und einige glaubten sogar an einen möglichen Sieg. Dann war es soweit, in der 65. Minute konnte Müller Lück einen Ball, welcher vom Meiringengoalie abprallte, sicher im Netz versenken. Nun war der Match definitiv lanciert. Beide Mannschaften zeigten ein super gespieltes Offensivspektakel. Da Meiringen die vielen guten Torchancen nicht nutzte konnten wir die 0 stehen lassen. Für uns erzielten in der 73. und 78. Minute noch Dani von Känel und Ramseier Päsc die Tore.

 

Wir dürfen stolz sein auf die Leistung vom Samstag. Die taktischen Anweisungen von uns Trainern wurden umgesetzt und es herrschte viel Disziplin und Spielfreude in Kien.

 

So macht es Spass Jungs,…..

 

  

Christian Kallen

  

  

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Bhend David, Hari Banjamin, Hari Fabian, Müller Lukas, Schärz Dean, Haldi Christian, Savic Aleksander, Schädeli Pascal, Luginbühl Kilian, Ramseier Pascal, Rubin Pascal, von Känel Daniel, Heymann Adrian, Lauener Patrick.

 

 

Torfolge:

Minute Schütze Spielstand
65. Müller Lukas  1:0
73. von Känel Daniel  2:0
78. Ramseier Pascal  3:0

FC Reichenbach – FC Hünibach 5:4 (1:2)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 17.03.2012

 

 

Das erste Testspiel der Frühjahrsrunde gewonnen.

 

Bei guten äusseren Bedingungen trafen wir im ersten Testspiel gegen den FC Hünibach. Nach einer guten Anfangsfasse , in der Reichenbach mit 1:0 in Führung gehen konnte. Danach bekamen wir bis zur 65. Minute nicht weniger als 4 gegen Tore.

 

Von der 70. bis 75. Minute konnten wir das Spiel mit 4 Toren innerhalb nur 5 Minuten wieder zu unseren Gunsten kehren.

Wir hatten einige sehr gute Passfolgen, aber auch weniger gute Situationen, an denen wir weiter arbeiten müssen um uns zu Verbessern.

 

Das nächste Spiel findet am Samstag 24.03.2012 um 15.00 Uhr in Reichenbach statt.

Zu Gast ist der SV Meiringen mit den B Junioren der 1. Stärkeklasse. 

 

Zurbrügg Hermann

 

 

Reichenbach mit:

 

Zurbrügg Jannick, Rubin Pascal, Hari Banjamin, Müller Lukas, Haldi Christian,

Savic Aleksander,   Schädeli Pascal,   Bhend David,   Luginbühl Kilian,  Luginbühl David,  Schärz Fabrizio,  Ramseier Pascal,  Schärz Dean,  Müller Lukas Jg.98.

 

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
2. Ramseier Pascal                  1:0
15.   1:1
27.   1:2
60.   1:3
65.   1:4
70. Ramseier Pascal 2:4
71. Ramseier Pascal 3:4
72. Müller Lukas 4:4
75. Ramseier Pascal 5:4

FC Reichenbach – FC Interlaken 3:7 (2:3)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 22.10.2011

 

 

Letztes Spiel der Herbstrunde gegen den FC Interlaken.

 

 

Das letzte Spiel der Herbstrunde fand in Reichenbach statt. Bei super schönem Wetter. Das Spiel begann gut für uns, in der 9. und in der 19. Minute(Penalty) konnten wir 2 Tore erzielen, zur 2:1 Führung. Interlaken hatte in der 16. Minute zwischenzeitlich ausgeglichen. Ausgeglichen ging es weiter bis Interlaken einen Doppelschlag erzielte. In der 35. und 38. Minute schossen sie 2 Tore zur 2:3 Pausenführung.

 

Die 2. Halbzeit wollten wir noch mal Gas geben. Wir versuchten Auszugleichen und so vielleicht noch den Sieg für uns zu ergattern. Bis eine Viertelstunde vor Schluss Stand es immer noch 2:3 für Interlaken und bei uns liessen die Kräfte nach. Somit auch die Konzentration. Eine logische Folge davon folgte zugleich, Interlaken erhöhte auf 2:4. Es fielen noch weitere 4 Tore in diesem Spiel zum 3:7 Endstand. Interlaken nützte unser nachlassen in der Schlussphase Gnadenlos aus.

 

Dies war das letzte Spiel in diesem Herbst der Junioren B. Ich danke allen ganz herzlich die uns immer so zahlreich unterstützt und Angefeuert haben.

 

Zurbrügg Hermann

 

 

Einen grossen Dank geht an die Spieler des FC Frutigen für Ihren Einsatz.

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Daniel, Grossen Mathias, Hari Banjamin, Zurbrügg Jannick, Müller Lukas,

Haldi Christian, Savic Aleksander, Schädeli Pascal, Bhend David, Luginbühl Kilian, Luginbühl David, Schärz Fabrizio, Allenbach Noah (FC Frutigen), Görler Kevin (FC Frutigen).

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
9. Allenbach Noah   1:0 
16.    1:1
19.  Grossen Mathias (Penalty)   2:1 
35.    2:2 
38.    2:3 
75.    2:4
77.    2:5
80.    2:6 
84. Görler Kevin  3:6 
86.    3:7 

FC Reichenbach – FC Dürrenast b 0:3 (0:1)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian

Datum: 16.10.2011

 

 

Niederlage gegen den FC Dürrenast b

 

 

Nach fast 3 wöchiger Pause Spielten wir in Thun gegen den FC Dürrenast. Bei sehr guten äusseren Bedingungen fand das Spiel auf dem grossen Naturrasen statt. Dürrenast ist in der Tabelle einen Rang vor uns klassiert. So wollten wir unbedingt Gewinnen um an unserem Gegner wieder vorbei zuziehen.

Das Spiel war keine 4 Minuten alt, als es schon das erste Mal bei uns im Tor Einschlug. Also die guten Vorsätze schon wieder zu Nichte gemacht. Die restliche Zeit der ersten Halbzeit ging das Spiel hin und her, wobei etliche Torchancen auf beiden Seiten vergeben wurden.

Mit 0:1 ging es in die Pause. Mit diesem Rückstand war ja noch nichts verloren.

 

Die zweite Halbzeit war bis zur 59. Minute auch ausgeglichen, dann schlug aber Dürrenast mit 2 weiteren Toren, innert nur 3 Minuten gnadenlos zu. Danach war es mehrheitlich ein hartes Spiel. Der Unsichere Schiedsrichter musste noch ein Spieler von Dürrenast vom Platz stellen. (Tätlichkeit) Eine gelbe Karte ebenfalls gegen Dürrenast kurz vor Schluss konnten wir aber auch nicht zu einem Tor ausnutzen. So verloren wir das Spiel mit 0:3 Toren!!

 

Zum letzten Spiel am 22.10.2011 in Reichenbach empfangen wir den FC Interlaken. Das Spiel beginnt um 14:30 Uhr.

 

Einen grossen Dank geht an die Spieler des FC Frutigen für Ihren Einsatz.

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Daniel, Grossen Mathias, Hari Banjamin, Zurbrügg Jannick, Lauener Partrick, Müller Lukas, Haldi Christian, Savic Aleksander, Ramseier Pascal, 

Schädeli Pascal, Wyssen Thomas (FC Frutigen), Bhend David, Luginbühl Kilian,

Allenbach Noah (FC Frutigen), Fiechter Nils (FC Frutigen).

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
4.   0:1
59.   0:2
62.   0:3

FC Reichenbach – SV Meiringen a 0:4 (0:1)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian

Datum: 21.09.2011

 

 

Niederlage gegen den Tabellenführer aus Meiringen.

 

  

Heute trafen wir auf den Tabellenführer aus Meiringen. Wir wollten uns so gut wie möglich verkaufen. Das es am Schluss 0:4 für Meiringen stand war ein logisches Resultat. Bis zur Pause konnten wir den Rückstand in Grenzen halten. 0:1 war das zwischen Resultat.

Nach der Pause wollten wir möglichst lang das Resultat halten, was uns aber nicht gelang, den es dauerte nur wenige Minuten bis Meiringen auf 0:2 erhöhte. Wir versuchten weiter dagegen zuhalten, aber unsere Kampfstärke reichte nicht aus, gegen die läuferisch und Spielerisch bessere Mannschaft mitzuhalten. So endete das Spiel 0:4 für Meiringen.

 

Besten Dank an die Spieler vom FC Frutigen für Ihren Einsatz. Merci.

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Daniel, Grossen Mathias, Hari Banjamin, Müller Lukas, Haldi Christian, Savic Aleksander, Ramseier Pascal, Schädeli Pascal, Wyssen Thomas (FC Frutigen), Bhend David, Luginbühl Kilian, Gasser Joel(FC Frutigen),Röthlisberger Micha (FC Frutigen), Reichen Mario (FC Frutigen), Rubin Nicolas (FC Frutigen).

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
17.    0:1
49.    0:2
65.                                   0:3
80.    0:4

FC Reichenbach – FC Rothorn Brienz 2:6 (1:4)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann

Datum: 17.09.2011

 

 

Die Junioren B unterliegen gegen den FC Rothorn Brienz

 

 

Wir begannen das Spiel nicht schlecht und hatten eine gute Möglichkeit in Führung zu gegen. Leider ging der Lobball aber knapp über das Tor. Nun nahm aber Rothorn das Spiel in die Hand und sie erzielten in der 11` und 15`Minute zwei Tore zur 0:2 in Führung. Der FC Rothorn schoss noch zwei weitere Tore bis zur Pause, zum zwischen Resultat von 1:4. Denn Treffer für Reichenbach erzielt Alex zum zwischenzeitlichen 1:2 Anschlusstreffer.

Die zweite Halbzeit verlief sehr Ausgeglichen, wobei Rothorn gleichwohl ein wenig Torgefährlicher war. Aber auch wir hatten die eine oder andere Torchance. Rothorn zog dann doch noch mit zwei weiteren Treffern auf 1:6 davon. Denn Schlusspunkt setzte aber Müller Lukas der mit einem schönen Sololauf über den Flügel noch das 2. Tor für Reichenbach erzielte.

Zum nächsten Spiel, das am 21.09.2011 um 20.00 Uhr Angepfiffen wird, treffen wir auf den Tabellenführer aus Meiringen.

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Daniel, Grossen Mathias, Hari Banjamin, Zurbrügg Jannick, Lauener Patrick, Müller Lukas, Haldi Christian, Savic Aleksander, Ramseier Pascal, Schädeli Pascal, Wyssen Thomas (FC Frutigen), Bhend David, Luginbühl Kilian, Gasser Joel(FC Frutigen),Röthlisberger Micha (FC Frutigen).

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
11.   0:1
15.   0:2
20. Savic Alekander 1:2
30.   1:3
39.   1:4
81.   1:5
87.   1:6
88. Müller Lukas 2:6

FC Reichenbach – FC Rot-Schwarz Thun 2:6 (0:2)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian

Datum: 11.09.2011

 

 

Niederlage gegen Rot - Schwarz Thun

 

Zum heutigen Spiel in Thun gegen Rot – Schwarz nahmen wir uns sehr viel vor. Bei sehr heissen und schwülen Temperaturen war die Laufbereitschaft nicht so einfach zu erreichen. Rot – Schwarz begann energischer auf unser Tor zu Spielen. Was in der 10. Minute zum 0:1 führte. Dieses Gegentor rüttelte die Reichenbacher ein wenig auf. Zählbares gelang uns aber nicht, im Gegenteil, in der 39. Minute wurde ein Freistoss länger und länger, so dass unser Torhüter nicht mehr dran kam. So stand es 0:2 für Rot – Schwarz. Mit dem Resultat ging es in die Pause.

 

In der 2. Halbzeit wollten wir zeigen das wir auch Tore Erzielen können. Der Druck auf das Tor von Rot – Schwarz wurde erhöht. Was mit dem 1:2 belohnt wurde. Nun ging es Schlag auf Schlag mit den Toren, in der 69. Minute das 1:3. Drei Minuten später das 2:3. Nun ging es zum Schlussspurt, aber wir wurden Eiskalt erwischt an diesem heissen Tag. Anstelle den Ausgleich anzustreben bekamen wir das 4. Gegentor. Jetzt war die Luft ganz raus und es folgten noch die gegen Tore 5 und 6 in diesem Spiel.

 

Fazit zum Spiel ist, der gegen er war nicht besser, aber cleverer und effizienter.

Weiter geht es nächsten Samstag um 15.00 Uhr gegen FC Rothorn in Brienz.

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Daniel, Grossen Mathias, Hari Banjamin, Zurbrügg Jannick, Lauener Patrick, Müller Lukas, Haldi Christian, Savic Aleksander, Ramseier Pascal, Schädeli Pascal, Wyssen Thomas (FC Frutigen), Sarbach Melvin, Bhend David.

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
10.   0:1
39.    0:2
67. Ramseier Pascal  1:2
69.    1:3
72.  Müller Lukas 2:3
79.   2:4
90.   2:5
93.   2:6

FC Reichenbach – FC Allmendiengen b 4:1 (2:1)

 

 

Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Kallen Christian

Datum: 04.09.2011

 

 

 

Heute durften wir den Tabellenletzten (FC Allmendingen) bei uns in Kein Willkommen heissen. Der in Frutigen wohnhafte Schiedsrichter, Janick Klossner, konnte bei angenehmen Temperaturen die Partie pünktlich um 14 Uhr anpfeifen.

 

Beide Teams spielten von Anfang an sehr gepflegten Fussball. Beide wollten viel Ballbesitz und auf dem nassen Kunstrasen, schnell spielen. Unserer Mannschaft gelang dies etwas besser und einige viel versprechende Torchancen konnten herauskombiniert werden.

 

Bereits nach 20 min. war es soweit. Ramseier Pascal konnte uns nach einem herrlichen Sololauf an der Linie entlang in Führung schiessen. Leider konnte die Führung nicht Lange verwaltet werden. Denn in der 25 min konnte Allmendingen mit einem Flachenschuss in die weitere Ecke, ausgleichen. Wir liessen aber nicht nach und spielten mit gutem Passspiel weiter nach vorne. Nach einem Eckball und einem Gewühl im gegnerischen Strafraum konnte der Ball durch Kilä im Gegnerischen Tor untergebracht werden (31 min.) Nun passierte nicht mehr viel bis zu Pause.

  

Nach der Pause machten wiederum beide Mannschaften deutlich mehr fürs Spiel. Doch richtig gefährlich vor dem Tor konnten nur wir Reichenbacher auftauchen. So kam es, dass Melvin Sarbach in der 60 min. die Vorentscheidung gelang. Er wurde herrlich Angespielt und mit einem Satten Schuss konnte auch der Allmendinger Goali nichts mehr machen. Wir verwalteten nun diesen Vorsprung gekonnt und Allmendingen wurde nicht mehr gefährlich vor unserem Tor. Zum Abschluss dieser spannenden und guten Partie durfte Müller Lück, in der 78 min. noch einen Penalty zum verdienten 4 zu 1 Sieg, versenken.

 

  

Christian Kallen

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Daniel, Grossen Mathias, Hari Banjamin, Zurbrügg Jannick, Lauener Patrick, Schärz Dean, Müller Lukas, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Savic Aleksander, Ramseier Pascal, Schädeli Pascal, Wyssen Thomas (FC Frutigen), Sarbach Melvin, Müller Lukas.

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
18. Ramseier Pascal 1:0
25.   1:1
31. Luginbühl Kilian  2:1
60. Sarbach Melvin 3:1
78. Müller Lukas 4:1

FC Reichenbach – FC Hünibach 6:4 (1:3)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Christian

Datum: 28.08.2011

 

 

In einem verrückten Spiel mit 6:4 gewonnen !!

 

Bei  schönstem  Wetter  und   idealen   Temperaturen   trafen   sich  die Junioren B gegen den FC Hünibach. Es war eine Torreiche Partei in der die Stürmer klar besser waren als die Abwehrreihen. Es dauerte keine 2 Minuten und es schlug bei uns das 1 mal ein. Das 2:0 folgte in der 10. Minute. Jetzt musste ich reagieren und stellte das Team um, mit Auswechslungen. Was mit Erfolg gekrönt wurde. In der 15 Minute verkürzten wir auf 1:2. Danach ging das Spiel weiter, grosse Torchancen auf beiden Seiten waren die Folge. Wobei der FC Hünibach noch die klareren Torchancen hatten und wir mit viel Glück keinen weiteren Treffer entgegen nehmen mussten. Dennoch in der 35 Minute erzielten die Gäste ihr 3. Tor, zur 1:3 Führung bis zur Pause.

 

Nach der Pause verging keine Minute und ein Stürmer von Hünibach zog alleine auf unseren Torhüter, der zum Glück den Schuss perfekt abwerte. Es wurden weitere Tore erzielt, zuerst immer der FC Hünibach, wir konnten aber immer wieder den Anschlusstreffer bewerkstelligen. So stand es in der 89. Minute 3:4 für Hünibach. Wir Spielten dabei auch noch in unterzahl nach 2 gelben Karten was die Chancen auf den Ausgleich auch nicht erhöhte. Es lief schon die 90 Minute, wir setzten alles nach vorne und siehe da, Müller Lukas gelang doch noch der viel bejubelten Ausgleich. Das Spiel war da aber immer noch nicht vorbei und es kam noch besser. In der 91 und 93 Minute schoss uns Sarbach Melvin noch zum etwas glücklichen Sieg.

 

Huch das war eine spannende Angelegenheit! Ein grosses Danke schön gehört den Zahlreich anwesenden Zuschauern die uns zum Sieg angefeuert haben.

 

Weiter geht es nächsten Sonntag gegen FC Allmendingen b um 14.00 Uhr in Reichenbach.

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Daniel, Grossen Mathias, Hari Banjamin, Zurbrügg Jannick, Lauener Patrick, Schärz Dean, Müller Lukas, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Savic Aleksander, Zurbrügg Roman, Ramseier Pascal, Schädeli Pascal, Wyssen Thomas (FC Frutigen), Sarbach Melvin.

 

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
2.   0:1
10.   0:2
15. Müller Lukas 1:2
35.   1:3
50. Hari Benjamin 2:3
60.   2:4
74. Sarbach Melvin 3:4
90. Müller Lukas 4:4
91. Sarbach Melvin 5:4
93. Sarbach Melvin 6:4

FC Reichenbach – FC Biglen 2:2 (0:1) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Kallen Christian)
Datum: 21.08.2011

 

 

Einen Punkt aus dem Emmental ins Oberland erkämpft

 

 

Beim zweiten Meisterschaftsspiel dieser Saison ging es Auswärts zum FC Biglen. Bei sehr heissen Temperaturen wurde die Partie pünktlich um 16 Uhr angepfiffen. Die Taktik war klar; möglichst lange wollten wir die Null stehen lassen, da wir die Mannschaft aus dem Emmental als sehr stark einschätzten. Hatten diese doch ihr erstes Meisterschaftsspiel mit 12 Toren gewonnen.

 

Wir spielten sehr defensiv und hatten kaum Spielanteile, jedoch ging unsere Taktik auf.

In der 23.Min mussten wir dann einen Gegentreffer hinnehmen, jedoch trübte dies unsere gute Stimmung nicht. Wir verteidigten bis zur Pause munter und gekonnt weiter.

Nach der Pause gelang es uns, nach einem weiten Abschlag, den Ausgleich zu erzielen.

Auch nach diesem Treffer spielen vor allem die Platzherren aus Biglen. Jedoch merkte man gut, dass wir Konditionell absolut mithalten konnten, denn es boten sich immer mehr Chancen für uns, sogar in Führung zu gehen. Aber genau in dieser Phase des Spiels mussten wir wiederum einen Treffer hinnehmen und rannten wieder einem Rückstand hinterher. Unsere Mannschaft zeigte aber nun viel Kampfgeist und spielte sich mit dem Ausgleichtreffer wieder zurück. Nun war es ein Ausgeglichenes Spiel. Mäth Grossen konnte zweimal in Extremis auf der Linie klären und vorne vergaben wir auch noch zwei dicke Möglichkeiten.

Der Punktgewinn war erkämpft und verdient.

 

Ich möchte mich bei den 3 C-Junioren und dem Fruitger(Wyssen Thomas) herzlichst bedanken für den Tollen Einsatz, welcher Sie bei uns geleistet haben.

 

Nächsten Sonntag spielen wir zu Hause gegen den FC Hünibach, Anspielzeit ist 14.00 Uhr.

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Daniel, Grossen Mathias, Zurbrügg Jannick, Lauener Patrick , Schärz Dean,

Müller Lukas, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Savic Aleksander,

Ramseier Pascal, Schädeli Pascal, Wyssen Thomas (FC Frutigen), Müller Lukas.

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
23.   0:1
52. Ramseier Pascal 1:1
68.   1:2
75. Ramseier Pascal  2:2

FC Reichenbach – FC Obersimmental 0:4 (0:2) 

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann
Datum: 07.08.2011

 

 

Das erste Meisterschaftsspiel verloren.

 

 

 

Beim ersten Meisterschaftsspiel dieser Saison ging es gegen den FC Obersimmental. Ich war gespannt wie wir auf die Cup Niederlage reagierten. Die Gäste hatten aber bereits in der Anfangsfase grosse Torchancen, in der 8.Minute konnten sie sogar einen Penalty schiessen. Unser Torhüter hielt den Penalty zum Glück gekonnt.

 

Der Rest der Partie war für uns aber zum Vergessen. Keine Pässe kamen an, die Zweikämpfe gingen verloren. So verwunderte es nicht dass der FC Obersimmental bis zur Pause mit 2:0 in Führung lag.

Nach der Pause wollten wir uns steigern aber es gelang uns an diesen Samstagnachmittag gar nichts. Zu dem kam auch noch Pech dazu das sich einige Spieler Verletzten, so dass wir Zeitweisse nur noch zu 10. Spielten.

(Noch eine Bemerkung: Der FC Obersimmental trat auch nur mit 10 Spielern an und das die ganze Spielzeit). Schlussendlich gewinnt der FC Obersimmental verdient mit 0:4.

 

Nächsten Sonntag geht es nach Biglen, Anspielzeit ist 16.00 Uhr.

 

 

Reichenbach mit:

 

von Känel Daniel, Grossen Mathias, Hari Benjamin, Schärz Dean,

Ramseier Yves(Frutigen), Müller Lukas, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Heymann Adrian, Ramseier Pascal, Wyssen Thomas(FC Frutigen), Schädeli Pascal, Savic Aleksander.

 

 

 

Torfolge

Minute Schütze Spielstand
28.                                 0:1
39.   0:2
51.   0:3
72.   0:4

FC Reichenbach – FC Heimberg 1:8 (0:4)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Zurbrügg Hermann, Kallen Chrigel
Datum: 07.08.2011

 

 

Klare Niederlage im Berner Cup

 

 

Das erste Spiel der neuen Saison der Junioren B wurde klar verloren. Ab der ersten Minute an war der Gegner besser. Der Unterschied war klar zu erkennen, das Heimberg in der 1. Stärkeklasse Spielt. Läuferisch, Kämpferisch und Spielerisch mussten wir hinten an stehen.

So war es nicht erstaunlich das Heimberg in regelmässigen Abständen ihre Tore machten.

 

So zogen sie bis zum 7:0 weg, bevor Ramseier Pascal noch der Ehrentreffer gelang. Trotz der Niederlage sah man auch Positive Ansätze. Diese gilt es nun zu verbessern und die schweren Fehler zu korrigieren.

Am nächsten Samstag können die Junioren schon zeigen ob eine Steigerung möglich ist.

Beim ersten Meisterschaftsspiel gegen den FC Obersimmental daheim.

Spielbeginn ist um 14.30 Uhr.

 

 

 

Reichenbach mit:

 

Schneider Dominik, Grossen Mathias, Bhend David, Hari Benjamin, Schärz Dean,

Müller Lukas, Haldi Christian, Luginbühl Kilian, Heymann Adrian, Ramseier Pascal,

Görler Kevin(FC Frutigen), Schädeli Pascal, von Känel Daniel, Zurbrügg Jannick.

 

 


FC Reichenbach – FC Rot-Schwarz 6:4 (4:2)

 

 

Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Steph Fritschi, Chrigel Kallen
Datum: 03.06.2011

 

 

  

Da einige unserer Spieler am Sonntag Konfirmation hatten, musste das Spiel auf den Freitagabend vorverlegt werden. Gleich 5 Spieler vom FC Frutigen wollten uns helfen, dem Tabellenzweiten Punkte abzunehmen.
Pünktlich um 20 Uhr konnte die Partie durch den Schiedsrichter, bei Top Bedingungen angepfiffen werden.
Wie schon gegen Interlaken starten wir sehr gut in die Partie. Bereits nach 3 min konnten wir in Führung gehen. Dieser frühe Treffer gab uns mächtig Selbstvertrauen. Wir spielten munter auf und in der Defensive standen wir sehr solide. Rotschwarz Thun drückte uns zwar immer mehr in unsere Platzhälfte, aber mit Dani im Goal hatten wir auch an diesem Spieltag einen sicheren Rückhalt. Im Mittelfeld wurde viel gearbeitet, wie es von Steph und mit verlangt wurde.
Nach 30 min war es trotzdem um unsere Führung geschehen. Nach einem Zuspiel in die Tiefe, konnten die Thuner den Ausgleich erzielen. Gleich 2 min später konnten diese sogar in Führung gehen. Man o man….., nicht schon wieder. Nur kurz 2 min nicht genug konzentriert und schon lagen wir wider mal im Rückstand.
Doch es kam ganz anders als erwartet. Wiederum nach 2 min, also in der 34 min gelang uns der Ausgleich durch Marti Andy, welcher später noch zum heimlichen Matchwinner werden sollte. Nun war das Spiel lanciert. Beide Teams erarbeiteten sich nun viele Torchancen. Kurz vor Pause (42 min.) konnte Schranz Päsc mit einem herrlichen Kopfball zur 3 zu 2 Führung treffen. Der Schiedsrichter wollte schon zum Pausentee pfeifen, als Reichen Mario in gegnerischen Strafraum gleich von zwei Rotschwarz Spielern zu Boden gerissen wurde. Jonas Müller übernahm die Verantwortung und versenkte in der 45 min den Penalty zum 4 zu 2 Pausenresultat.

In der Pausenansprache machten Steph und ich unsere Jungs noch darauf aufmerksam, dass wir diese Führung unbedingt noch 15 min lang halten müssen, denn dann werden die Thuner sicherlich nervös. Diese Taktik ging fast auf, aber leider nur fast. In der 60 min. konnten die Thuner leider auch durch einen Penalty auf 4 zu 3 verkürzen. Jetzt war das Spiel wiederum Neu lanciert. Nun wurde es hektisch. Die Rotschwarz Junioren werten sich gegen die drohende Niederlage und zeigten einen schönen Angriff nach dem anderen. Nach einem Konterangriff von uns konnte unser Stürmer nur noch per Foul im Strafraum der Thuner gebremst werden und wir bekamen den zweiten Penalty in dieser Partie zugesprochen. Damian Rosero versenkte diesen gekonnt und der 2 Tore Vorsprung war wieder hergestellt.

Dies in der 72 min. Kurze Zeit später konnten wir sogar die Führung ausbauen nach einem Fehler des Rotschwarz Torhüters. Kurz vor Abpfiff der Partie gelang es den Thunern nochmals auf 6 zu 4 zu verkürzen, jedoch war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen. Eine von beiden Mannschaften gut gespielte Partie konnte mit einem Score von 6 zu 4 für uns Reichenbacher, mit super Frutiger Unterstützung gewonnen werden.

Ich möchte es nicht unterlassen den B-Junioren vom FC Frutigen herzlich zu danken für den tollen Einsatz.
Dies war unser letztes Meisterschaftsspiel. Wir haben eine tolle Rückrunde gespielt. 4 Spiele konnten gewonnen werden, es gab ein Unentschieden und 4 Niederlagen.

Steph und ich möchten uns bei allen beteiligen herzlich bedanken für die tolle Zeit die wir als Trainer erleben durften.

Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und sehen uns im Herbst wieder…. 

 

Reichenbach mit:

 

Dani von Känel; Yannick von Känel, Beni Hari, Simon Bütschi,
Mäth Grossen; Jonas Müller, Mario Reichen, Pascal Schranz, Yves Ramseier;
Andy Marti, Päsc Ramseier; Pascal Schädeli, Damian Rosero, Silvan Hachen,
David Bhend

 

 

Christian Kallen

 

 

 

 


FC Reichenbach – FC Dürrenast / Hünibach 2:1 (1:0)

 

 

Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Steph Fritschi, Chrigel Kallen
Datum: 23.05.2011

 

 

Bei schon fast sommerlichen Temperaturen durften wir den Punktegleich klassierten FC Hünibach / Dürrenast bei uns in Kien auf dem Kunstrasen empfangen. Als wir uns in den Kabinen auf dieses 6 Punkte Spiel vorbereiteten kam ein kurzes, aber intensives Gewitter über Kien, so dass wir beim einspielen sehr schnelle Bälle spielen konnten.
Pünktlich um 14 Uhr konnte die Partie durch den Schiedsrichter, welcher in der Gwanne wohnhaft ist, angepfiffen werden.
Wir starteten gut in die Partie und zeigten unsere starken läuferischen Fähigkeiten (Fitness) trotzt schwül warmen Temperaturen. Das Spiel war in den ersten Startminuten sehr ausgeglichen. Beide Teams hatten gute Torchancen und spielten sehr munter auf. Vorne sorgten Damian und Pascal für viel Wirbel und kämpften um jeden Ball, genau so, wie Steph und ich es vor dem Spiel gefordert hatten. Hinten organisierte Yannick seine Verteidigung gut und Dürrenast konnte nur über die Flügel gefährlich werden. Nach beidseitig vergebenen Torchancen konnten wir durch einen tollen Weitschuss von Ramseier Päsc in der 42 Minute in Führung gehen. Diese Führung verteidigten wir gekonnt bis zum Pausentee.
Nach der Pause erhöhten die Dürrenästler zunehmend den Druck auf unser Tor. Dani erwischte wieder einen super Tag und konnte einige Male schon fast Heldenhaft auf der Torlinie parieren. In der 70 Minute war es dann aber trotz aller Gegenwehr um unsere Führung geschehen. Wir mussten den Gegentreffer zum 1 zu 1 hinnehmen. Unser Ärger darüber hielt sich in Grenzen, denn eigentlich konnten wir froh sein, dass wir nicht schon
längst in Rückstand waren.
Wir rafften uns nochmals auf und zeigten plötzlich wieder besseren und vor allem offensiveren Fussball. Als in der 82 min Ramseier Päsc mit einem weiten Pass in die Tiefe lanciert wurde, konnte dieser nur noch per Foul gebremst werden. Es stellte sich nur die Frage, wo er gefoult wurde…..im oder außerhalb des Sechzehners?
Der Schiri entschied auf Penalty. Müller Jonas verwandelte sicher und jetzt mussten nur noch 8 min überstanden werden um 3 Punkte sicher im Kandertal zu behalten.
Dies gelang uns, und ein hart erkämpfter Sieg konnte gefeiert werden.

Direkt nach dem Spiel fuhren wir mit den Autos und Töfflis nach Spiez um uns im MC Donalds zu verpflegen. Schon unglaublich was unsere Jungs alles Essen können. Bei den meisten reichte ein Burger nicht. Anschließend begaben wir uns zur Bowlingbahn. Beim ersten Spiel machten wir eine Qualifikationsrunde wo man sich für die Champions League, Europa League oder für die Schweizermeisterschaft qualifizieren konnte. Beim zweiten Spiel wurden dann die einzelnen Titel ausgemacht. Die Champions League konnten Schranz Päsc und Fritschi Steph punktgleich für sich entscheiden.
Nach der Rangverkündigung machten wir uns stolz auf den Heimweg Richtung Kandertal.
Ich möchte es nicht unterlassen den B-Junioren vom FC Frutigen herzlich zu danken für den tollen geleisteten Einsatz. Nächsten Samstag werden wir Auswärts beim FC Interlaken antreten. Wir freuen uns schon jetzt auf ein gutes Spiel mit hoffentlich 3 Punkten.

 

Reichenbach mit:

 

Dani von Känel; Yannick von Känel, Beni Hari, Jonas Bach, Mäth Grossen; Jonas Müller, Lück Müller, Pascal Schranz, Lukas Schmid; Damian Rosero, Päsc Ramseier; Gabriel Hari, Markus Hirt

 

 

Christian Kallen

 

 

 

 


FC Reichenbach – FC Heimberg b 3:2 (2:0)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Wale Grossen (Betreuer)

Datum: 14.05.2011

 

 

Nach einer eher mässigen Startviertelstunde, mit beidseitigen Torchancen, konnten wir das Spiel immer besser dominieren. Heimberg wurde auch nicht besser als wir nur zu zehnt auf dem Platz standen. Martin Ruchti erhielt wegen einer Schwalbe im Torraum die gelbe Karte und musste 10 min. pausieren. Danach war Martin nicht mehr zu halten und schoss uns zur 2:0 Führung in die Halbzeit.

Beim Pausentee warnte ich die Jungs noch, dass eine 2:0 Führung noch nicht den Sieg bedeute. Allgemeines Kopfnicken war die Reaktion der Spieler und so ging es in die 2. Halbzeit. Fazit, nach ca. 10 min. Spielzeit war der Spielstand 2:2!!!!! Was war geschehen? Heimberg hat zur zweiten Halbzeit auf 5 Mittelfeldspieler umgestellt und bei uns war das Chaos perfekt. Keiner im Mittelfeld wusste wer auf welchen spielen sollte. So schossen die Heimberger die Tore aus dem Mittelfeld. Als die Zuordnung wieder hergestellt war, wurden wir wieder stärker und auf einen schönen Corner von Jonas Müller war es Pascal Schranz der den Ball zum 3:2 einköpfelte.

Kurz vor Spielende wollte Petrus dem Spiel ein Ende machen und öffnete die Schleusen.

Der Schiedrichter gehorchte und brach das Spiel kurz vor Schluss ab. Nach Absprache mit dem Schiedsrichter und Trainer von Heimberg waren alle damit Einverstanden das Spiel abzubrechen und zu werten.

Ich gratuliere den Jungs zu diesem Sieg und hoffe das es nicht der letzte ist.

 

Reichenbach mit:

 

Dani von Känel; Yannick von Känel, Yves Ramseier, Jonas Bach, Mäth Grossen;

Jonas Müller, Pascal Schranz, Joel Gasser, Lück Müller; Martin Ruchti, Damian Rosero; Pascal Schädeli, David Bhend

 

Wale Grossen (Betreuer)

 

 

 


FC Reichenbach – FC Oberdiessbach 1:5 (0:3)

 


Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Chrigel Kallen, Steph Fritschi
Datum: 08.05.2011

 

 

Wir durften am Sonntag den Tabellenführer aus Oberdiessbach, welcher noch keine Punkte hat liegen lassen, bei uns in Kien empfangen. Die taktische Ausrichtung auf dieses Spiel war klar. Wir wollten unbedingt möglichst lange kein Tor kassieren, und den Gegner somit nervös machen. Kurz vor dem Spiel wurden wir noch von Walä Grossen Fotografiert, wollten wir doch unbedingt ein neues Mannschaftsfoto auf der Internetseite, welche Neu aufgeschaltet wird.
Die Partie konnte pünktlich um 14.00 Uhr gestartet werden. Wir fanden sehr gut ins Spiel und konnten bereits nach 6 min. gefährlich vor dem gegnerischen Tor aufkreuzen. Unsere Flügelspieler, Jonas Müller und Lück Müller erwischten einen sehr starken Tag und liefen sehr viel. So kam es, dass in der 15 min Müller Jonas nur durch ein Foul kurz vor dem gegnerischen Strafraum gebremst werden konnte.
Der Schiedsrichter zögerte nicht lange und zog die Gelbe Karte. Wir konnten nun einen Freistoss treten und 10 min. gegen 10 Mann spielen. Der Freistoss wurde zuwenig Scharf gespielt und konnte von Oberdiessbach abgewehrt werden. Schade…. Jedoch 2 min. später konnten wir schon wieder einen Freistoss von rund 30 Metern entfernt treten. Dieser Ball wurde lang in den 16er spediert und Pascal Schranz konnte nur mit einem Stoss in den Rücken vom Ball getrennt werden.
Auch bei dieser Situation zögerte der Schiedsrichter keine Sekunde und zeigte auch den Penaltypunkt. Der gefoulte (Päsc Schranz) nahm gleich selber Anlauf. Eine alte Regel besagt, dass der gefoulte nie selber treten soll. Diese Regel hätten wir uns dick hinter die Ohren schreiben sollen. Leider verschossen wir den Penalty.
Unser angestrebtes Ziel, dass wir mit einem 0 zu 0 in die Pause gehen können, konnten wir jedoch immer noch erreichen. Das Spiel wurde nun von beiden Seiten sehr laufintensiv geführt. Beide Teams erarbeiteten sich gute Torchancen. Jedoch muss man sagen, dass Oberdiessbach die etwas besseren Chancen für sich notieren konnte. In der 34 min. war es dann leider soweit. Ein Flankenball vom Gegner wurde länger und länger und viel hinter Dani von Känel ins Tor. Dieser Treffer schockierte unsere Mannschaft und nur 2 min. und 4 min. später mussten wir zwei weitere Gegentreffer hinnehmen. Es ist sehr ärgerlich, wenn man gut spielt und innerthalb von 5 min. gleich 3 Tore kassieren muss. So ging es in die Pause und in der Pausenansprache von Steph und mir wurde genau das innig diskutiert. Unsere Mannschaft spielte eine super erste Hälfte, jedoch genau 5 min. waren wir nicht genug diszipliniert und konsentriert.
Wir motivierten unser Team und wollten nochmals eine guten 2.Halbziet sehen.


Unsere Mannschaft raffte sich auf und fand wieder mit besserem tritt in die zweite Halbzeit. Wir spielten etwas defensiv und konnten nur noch selten gefährlich werden, jedoch standen wir in der Abwehr wieder sicherer. Es waren genau 20 min. gespielt in der zweiten Spielhälfte als Oberdiessbach trotz ansprechender Abwehrleistung zum 0 zu 4 das Resultat erhöhen konnte. Der schon angesprochene stark aufspielende Müller Lück konnte in der 73 min nochmals Kräfte mobilisieren und setzte sich im gegnerischen Strafraum durch. Nur durch ein rustikales Foul konnte er gebremst werden. Wir bekamen somit den zweiten Penalty in dieser Partie zugesprochen.
Damian Rosero nahm Anlauf und versenkte diesen zu 1 zu 4. Der Ehrentreffer war geglückt. 5 min. vor Schluss mussten wir nochmals einen Treffer hinnehmen, welcher das Schlussresultat zum 1 zu 5 zur folge hatte. Wir durften stolz sein auf unsere Mannschaftsleistung. Wir verloren die Partie zwar klar, jedoch konnten wir über längere Zeit mit dem Tabellenführer mithalten. Wir kämpften bis zum Schluss.
Am nächsten Samstag, den 14.05.2011 werden wir nach Heimberg fahren um 3 Punkte zu holen. Diese Mannschaft liegt einen Platz hinter uns in der Tabelle.

 

Reichenbach mit:

 

Dani von Känel; Yannick von Känel, Beni Hari, Simon Bütschi,
Mäth Grossen; Jonas Müller, Pascal Schranz, Joel Gasser, Lück Müller; Pascal Ramseier, Damian Rosero; David Bhend, Pascal Schädeli, Severin Schmid, Martin Lehmann

 

Christian Kallen 

 

 

 

 

 

 


FC Reichenbach – FC Sarina 2:2 (1:1)

 

  

Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Chrigel Kallen
Datum: 04.05.2011

 

 

An diesem Mittwochabend, ging die Reise nach Gstaad zum FC Sarina. Anspielzeit war um 19.30 Uhr. Dies war schon mal eine kleine Herausforderung, da einige unserer Spieler bereits Berufstätig sind und am Nachmittag arbeiteten.

Die Partie konnte jedoch pünktlich auf dem “alten“ Rasenplatz von Saanen durch den gleichen Schiedsrichter wie letztes Wochenende, angepfiffen werden.
Auf dem kleinen Spielfeld war nun viel Kampfgeist gefordert. Bereits nach 5 min konnten wir eine erste gute Torchance herausspielen und es sollten nur weitere 4 min gespielt werden, da wurden wir schon wieder gefährlich im Gegnerischen Strafraum.
Leider konnte aus diesen ersten starken Minuten kein Tor erzielt werden und im Gegenzug wurde plötzlich die Mannschaft vom FC Sarina gefährlich. Dani konnte einen platzierten Schuss auf die Torlinie abwehren und von da konnte schließlich Jonas Müller klären.
Was nun folgte war ein offener Schlagabtausch. Beide Teams wollten unbedingt den Führungstreffer erzielen. In der 26 min war es dann soweit. Wir konnten durch Ramseier Pascal in Führung gehen. Er wurde Mustergültig vom starken Marti Andy (FC Frutigen) bedient und erzielte den wichtigen Führungstreffer. Beide Mannschaften kreierten nun viele weitere Torszenen und wir hatten schon etwas Glück, dass wir nicht zwei bis drei Gegentore hinnehmen mussten. Dani von Känel im Goal, hatte einen wirklich sehr starken Abend erwischt…
Jedoch kurz vor der Pause mussten wir nach einem Abwehrfehler den Ausgleichstreffer hinnehmen. Wir stellten dann in der Pause die Abwehr noch etwas um, weil die erste, sehr intensiv geführte Halbzeit, Kräfte raubend war.
Nach dem Pausen Tee wurde die Partie von beiden Seiten etwas ruhiger geführt. Das Spiel konzentrierte sich etwas aufs Mittelfeld. Ein lang gespielter Ball der Heimmannschaft führte dann zur 2 zu 1 Führung der Einheimischen. Unsere Torchancen wurden dann sofort minimiert, da die Führung mit einer 5-Mann Abwehr verteidigt wurde. Uns blieb fast nur noch die Möglichkeit durch eine Standardsituation den Ausgleich zu erzielen.
In der 71 min gelang dies auch. Martin Andy konnte im Mittelfeld einen weiten Ball in den Gegnerischen Strafraum treten. Nicola Rubin (FC Frutigen) stieg am höchsten und konnte den Ball per Kopf in den weiteren Torecken spedieren. Dieser Ausgleichstreffer motivierte und wir konnten nochmals Kräfte frei machen. Es war nun wieder ein sehr offen geführtes Spiel. Es konnten beide Teams nochmals
zulegen und gefährlich vor dem Gegnerischen Tor auftauchen. Am Schlussresultat vom 2 zu 2 sollte sich jedoch nichts mehr ändern.
Im neu erstellten FC Hüsi vom FC Sarina gönnten wir uns nach dem Duschen noch einen kleinen Imbiss. Gegen 21.30 Uhr machen wir uns dann wieder auf den Weg Richtung Kandertal. Ich möchte allen Eltern, die gefahren sind, und den 4 Spielern vom FC Frutigen herzlich danken für die tolle Unterstützung.
Am nächsten Sonntag, den 08.05.2011 werden wir in Kien den FC Oberdiessbach (Tabellenführer) empfangen. Wir freuen uns schon jetzt auf ein gutes Spiel mit hoffentlich 3 Punkten.

 

Reichenbach mit:

 

Dani von Känel; Yannick von Känel, Beni Hari, Yves Ramseier,
Mäth Grossen; Jonas Müller, Pascal Schranz, Nicola Rubin, Lück Müller; Pascal Ramseier, Andy Marti; Damian Rosero, David Bhend, Pascal Schädeli, Joel Gasser

Christian Kallen 

 

 

 

 




FC Reichenbach – FC Allmendingen 1:5 (0:4)

 

 

Team: B-Junioren (2.Stärkeklasse)

Trainer: Steph Fritschi, Chrigel Kallen
Datum: 10.04.2011

 

 

Bei schönstem Frühlingswetter durften wir zum zweiten Meisterschaftsspiel den
FC
Allmendingen bei uns in Kien willkommen heissen. Leider konnten wir an diesem Wochenende nicht auf Spieler vom FC Frutigen zählen, da diese selber Match hatten. Zum Glück konnte uns Mändel (Trainer C-Junioren) helfen, und uns
C-Junioren zur Verfügung stellen. Diese standen zum teil bereits in der Startformation und zeigten allesamt ein super Spiel. Wir starteten gut in die Partie und zeigten unsere Läuferischen Fähigkeiten (Fitness) trotzt sehr warmen Temperaturen. Leider konnte der Platz noch nicht bewässert werden… Nach 30 min gingen wir unglücklich in Rückstand und dieser Treffer brachte unsere Defensive etwas durcheinander und sehr rasch folgten noch drei weitere Tore. Über den Pausenpfiff waren wir daher froh, konnten wir uns doch etwas sammeln und die Fehler besprechen. In der zweiten Halbzeit, zeigten dann unsere Jungs eine kämpferisch und auch spielerisch, sehr gute Leistung. Konnte doch Müller Jonas mit einem tollen Weitschuss auf 1 zu 4 verkürzen. Erst kurz vor Schluss gelang es den
Allmendingern den Sack Definitiv zuzumachen. Mit einem schönen Tor schlossen Sie ein Torreiches Spiel mit dem Endresultat von einem 1 zu 5 ab.
Ich möchte es nicht unterlassen unseren C-Junioren herzlich zu danken für den tollen geleisteten Einsatz. Nach Ostern werden wir auf Auswärts beim FC Rothorn Brienz antreten. Wir freuen uns schon jetzt auf ein gutes Spiel mit hoffentlich 3 Punkten.

 

Reichenbach mit:

 

Dani von Känel, Yannick von Känel, Beni Hari, Dean Schärz,
Mäth
Grossen; Jonas Müller, Päsc Ramseier, Kilian Luginbühl, Lück Sarbach,

Damian Rosero, Päsc Schädeli, David Bhend, Christian Haldi, Joel Allenbach,
Fabrizio
Schärz.

 

Christian Kallen